Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Website des EC-KAC. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher informieren wir Sie im Folgenden gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über den Umfang und den Zweck der Erhebung, Verwaltung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf kac.at.

Grundsätzlich erheben, verwalten und verarbeiten wir die Daten im rechtlichen Rahmen der DSGVO und des Datenschutzgesetzes. 

Wir verpflichten uns, die Daten der Besucher von kac.at zu schützen, Dritten werden die gespeicherten Daten nur in der in dieser Erklärung beschriebenen Form zur Verfügung gestellt. Es werden keine personenbezogenen Daten an Werbefirmen weitergegeben. Den Umgang des EC-KAC mit personenbezogenen Daten der Besucher von kac.at definiert die jeweils aktuelle veröffentlichte Version der Datenschutzerklärung auf kac.at/de/datenschutz.

 

Grundsätzliches

Verantwortliche Stelle ist der EC-KAC, Messeplatz 3, 9020 Klagenfurt, der die Website kac.at gemeinsam mit der EC-KAC Betriebs GmbH betreibt. Fragen zum Thema Datenschutz beim EC-KAC und der EC-KAC Betriebs GmbH können per E-Mail an office@kac.at gerichtet werden.

Mit der Nutzung von kac.at willigen Sie ein, dass der EC-KAC bestimmte Daten erheben darf. Im Gegenzug verpflichtet sich der EC-KAC, Ihre personenbezogenen Daten durch den einschlägigen rechtlichen Bestimmungen entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen zu schützen. Ihre Daten werden  vom EC-KAC nicht zum Zweck der Werbung an Dritte weitergegeben. Dritte erhalten Ihre personenbezogenen Daten von uns nur in der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Weise. 

 

Art der verarbeiteten Daten

  • Metadaten des Zugriffs auf kac.at (IP-Adresse, Protokolldaten)
  • Nutzungsdaten für die Zugriffsstatistik (Google Analytics)
  • Kontaktdaten im Registrierungsprozess zur Benutzung von Online-Ticketshop und Online-Fanshop
  • Kontakt- und Bestelldaten im Bestellprozess
  • Benutzerverhalten auf der Website

 

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebots kac.at (im weiteren Textverlauf zusammenfassend als Nutzer bezeichnet)

 

Der EC-KAC verarbeitet Daten von Nutzern aufgrund seines berechtigten Interesses im Sinne von Artikel 6 DSGVO zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung der Website kac.at
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Durchführung des Bestellprozesses für Kunden
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Marketingmaßnahmen und statistische Auswertung

 

Nutzerrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit Ihrer gespeicherten Daten. In diesen Angelegenheiten können Sie den EC-KAC per E-Mail unter office@kac.at kontaktieren. Untenstehend erläutern wir Ihre Rechte im Detail.

  • Auskunft: Auf Anfrage erteilen wir Ihnen die Auskunft, welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind (siehe Artikel 15 DSGVO)
  • Berichtigung: Sollten bei uns gespeicherte Daten unrichtig sein, haben Sie gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, dass unrichtige Daten vervollständigt oder korrigiert werden.
  • Löschung und Einschränkung: Sie haben das Recht, bei uns gespeicherte Daten unverzüglich Löschen (Artikel 17 DSGVO) oder deren Nutzung einschränken (Artikel 18 DSGVO) zu lassen.
  • Datenübertragbarkeit: Bei berechtigtem Interesse können Sie Ihre gespeicherten Daten erhalten oder die Übermittlung an Dritte verlangen (Artikel 20 DSGVO).
  • Widerspruch/Widerruf: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten folgend Artikel 21 DSGVO jederzeit widersprechen bzw. die Berechtigung dazu widerrufen. 

 

Erhebung und Verarbeitung anonymer Daten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website kac.at werden Daten über diesen Vorgang protokolliert und gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen, dem EC-KAC ist es also nicht möglich, nachzuvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Der im Protokoll gespeicherte Datensatz umfasst sechs Informationsteile (Name der aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Name des jeweiligen Internet-Serviceanbieters, Betriebssystem und Browsersoftware des bei der Nutzung verwendeten Geräts, Zugriffsquelle/vorher besuchte Website).
Alle genannten Daten werden vom EC-KAC und durch ihn beauftragte Dienstleister ausschließlich zur statistischen Zwecken ausgewertet. Der EC-KAC nutzt diese Daten, um die Website kac.at stetig zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. 

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten (ausgenommen die IP-Adresse des Nutzers zur Standortermittlung bei statistischen Auswertungen) werden auf kac.at ausschließlich im Zuge einer Registrierung oder der Abwicklung eines Bestellvorgangs im Online-Fanshop oder im Online-Ticketshop erhoben.

Alle personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verwaltet und verarbeitet, damit die EC-KAC Betriebs GmbH den aus Ihrer Bestellung (im Online-Fanshop oder Online-Ticketshop) resultierenden Vertragspflichten nachkommen kann. Diese Daten werden von der EC-KAC Betriebs GmbH nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger Garantie- oder Gewährleistungs-, Verjährungs- sowie gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Im Rahmen des Betriebs von kac.at beauftragt die EC-KAC Betriebs GmbH Dienstleister, die im Zuge Ihrer Auftragserfüllung Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erlangen können. Diese Dienstleister haben sich gegenüber der EC-KAC Betriebs GmbH als Auftragsgeber zur Einhaltung der geltenden Datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. 

Im Detail werden im Zuge einer Bestellung Titel, Vorname, Nachname, Postanschrift und E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Daten für einen Zahlungsdienstleister erhoben, die von der EC-KAC Betriebs GmbH in weiterer Folge zur Vertragserfüllung (Zustellung, Kaufbestätigung, vorvertragliche Maßnahmen, Vertragsverwaltung) verarbeitet werden. Ohne diese Daten kann kein Vertrag abgeschlossen werden.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, ausgenommen davon sind die Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute bzw. Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des jeweiligen Einkaufspreises, die Übermittlung an das von der EC-KAC Betriebs GmbH beauftragte Transport- oder Versandunternehmen zum Zwecke der Zustellung der Ware sowie die Übermittlung an den Steuerberatungs-Dienstleister der EC-KAC Betriebs GmbH zur Erfüllung steuerrechtlicher Verpflichtungen. 

Die zur Vertragserfüllung nötigen personenbezogenen Daten werden von der EC-KAC Betriebs GmbH so lange gespeichert, so lange das jeweilige Nutzerkonto im Online-Fanshop oder Online-Ticketshop auf kac.at besteht. Bei einer Löschung des Nutzerkontos werden die Daten gemäß Artikel 6 DSGVO bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (also sieben Jahre nach dem letzten Vertragsabschluss) gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten sonstigen Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn deren Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird. In den genannten Fällen werden personenbezogene Daten schnellstmöglich gelöscht oder, falls technisch nicht möglich, gänzlich anonymisiert.