Abo-Verlängerung 2019/20 ab 24. Juni

Ab kommender Woche können bestehende Dauerkarten für die kommende Saison 2019/20 verlängert werden, Abo-Besitzer haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Paketen zu wählen.

Abo-Verlängerung 2019/20 ab 24. Juni

Sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten,
liebe KAC-Fans!

Vor knapp zwei Monaten endete die für den EC-KAC so erfolgreiche und erfreuliche Spielzeit 2018/19 mit dem Gewinn des 31. Meistertitels der Klubgeschichte sowie der neuerlichen Qualifikation für die Champions Hockey League. Unter der Führung von Petri Matikainen und Jarno Mensonen hat sich das Rotjacken-Team in der vergangenen Saison Schritt für Schritt zu einer verschworenen Gemeinschaft, die taktisch auf hohem Niveau agierte, entwickelt, was sich dann insbesondere in den Play-Offs, in denen am Weg zum Titel zwölf von 15 Spielen gewonnen wurden, unter Beweis gestellt hat. Dank gebührt am Ende dieser tollen Spielzeit aber auch Ihnen, den Anhängerinnen und Anhängern des EC-KAC: Exakt 132.695 Fans besuchten die EBEL-Heimspiele 2018/19, von der Unterstützung beflügelt, punkteten die Rotjacken in 28 ihrer 35 Begegnungen in der Stadthalle und siegten in jedem der zu Hause ausgetragenen Play-Off-Spiele.

Auch wenn finale Verhandlungen in einzelnen Fällen noch ausstehen, so zeichnet sich bereits ab, dass der überwiegende Großteil der Spieler aus der Meistermannschaft gehalten werden kann und auch in der kommenden Saison für Rot-Weiß auflaufen wird. Ergänzt und verstärkt wird das Team zudem von zwei neu verpflichteten österreichischen Nationalspielern, die zuletzt im Ausland engagiert waren: Der in Klagenfurt bestens bekannte, schon von 2015 bis 2018 für den EC-KAC auflaufende Manuel Ganahl kehrt nach einem Jahr in Finnland zu den Rotjacken zurück. Zudem konnte mit Lukas Haudum ein junger, hoch veranlagter Stürmer unter Vertrag genommen werden, der zuletzt fünf Jahre lang in Schweden gespielt hat. Der Klub führt seinen rot-weiß-roten Weg der vergangenen Spielzeiten also nicht nur fort, sondern setzt noch verstärkt auf einheimische Kräfte: Einmal mehr wird der EC-KAC als Mannschaft mit den wenigsten Importspielern im Kader in die Saison starten.

Das kommende Spieljahr 2019/20 bringt für die Rotjacken neben den Herausforderungen in der Erste Bank Eishockey Liga auch die große sportliche Chance, sich zum insgesamt dritten Mal in der Champions Hockey League zu beweisen. Im Rahmen dieses Bewerbs gastierten 2015 und 2017 europäische Spitzenklubs wie der EHC München, Frölunda Göteborg oder die ZSC Lions in Klagenfurt. Heuer bekommt es der EC-KAC in der Vorrungengruppe A der CHL mit dem finnischen Spitzenklub Tappara Tampere, dem aufstrebenden EHC Biel-Bienne aus der Schweiz sowie Norwegens Meister Frisk Asker zu tun. 
Weil an der Stadthalle - anders als in den beiden vergangenen Jahren - im heurigen Sommer keine großen baulichen Veränderungen geplant sind, kann zusätzlich auch wieder ein Vorbereitungsspiel auf eigenem Eis ausgetragen werden: Am 21. August kommen die Grizzlys Wolfsburg nach Klagenfurt, die in drei der vergangenen neun Saisonen im DEL-Finale standen.

Diese Begegnung mit Wolfsburg wird ebenso wie sämtliche Heimspiele des EC-KAC II in der Alps Hockey League in alle Saisonabonnements für 2019/20 inkludiert sein. Allgemein können Dauerkartenbesitzer für die kommende Spielzeit zwischen zwei Abo-Varianten wählen. Das Standard-Abo für alle EBEL-Heimspiele bis zum Play-Off-Beginn ist zu den aus den vergangenen Jahren bekannten Konditionen erhältlich. Die zweite Abo-Variante beinhaltet gegen einen kleinen Aufpreis auch sämtliche drei Heimspiele in der Gruppenphase der Champions Hockey League. Diese Preisanpassung ist aus wirtschaftlichen Überlegungen unerlässlich, da seit der Saison 2015/16 keine Indexanpassung bei Dauerkarten mehr vorgenommen wurde. Durch das Angebot dieser beiden Abo-Modelle versucht der EC-KAC, möglichst individuell auf die Wünsche seiner Dauerkartenbesitzer einzugehen.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison 2019/20 mit vielen hochklassigen und attraktiven Heimspielen des EC-KAC in der Erste Bank Eishockey Liga und der Champions Hockey League. Schon vorab bedanken wir uns für Ihre fortwährende Unterstützung! Im Folgenden dürfen wir Sie wie üblich über die Rahmenbedingungen zur Verlängerung Ihres Abonnements informieren. 

 

Gültigkeitsbereich

Das Saisonabonnement „Standard“ für das Spieljahr 2019/20 inkludiert sämtliche Heimspiele im Grunddurchgang der Erste Bank Eishockey Liga, das Testspiel gegen Wolfsburg sowie alle in Klagenfurt ausgetragenen Begegnungen des Farmteams in der Alps Hockey League (Grunddurchgang plus Play-Offs).

Gegen einen Aufpreis erhältlich ist das Saisonabonnement „Standard+CHL“, das zusätzlich auch die drei Heimspiele des EC-KAC in der Gruppenphase der Champions Hockey League inkludiert.

Für Heimspiele in den Play-Offs der EBEL und der CHL sind Abonnements wie bereits in der Vergangenheit einzeln zu verlängern, wobei für Dauerkartenbesitzer ermäßigte Sonderpreise (gegenüber Einzelticket-Preisen) gelten.
 

Verlängerungsfrist

Bestehende Abonnements können in der Zeit von Montag, 24. Juni 2019, um 9.00 Uhr, bis Freitag, 12. Juli 2019, um 18.00 Uhr, durchgehend online auf kac.at/tickets verlängert werden. Verwenden Sie dazu Ihre bereits aus der Vergangenheit bekannten Zugangsdaten. Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung.

Sollten Sie die persönliche Verlängerung Ihrer Dauerkarte bevorzugen, so ist diese innerhalb des genannten Zeitraums an allen Werktagen im KAC-Fanstore in der Stadthalle Klagenfurt (Eingang direkt neben dem Haupteingang) möglich. Dabei gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr, Freitag von 9.00 bis 12.00 sowie von 15.00 bis 18.00 Uhr. Bezahlen können Sie im Fanstore in bar oder mittels Bankomat- bzw. Kreditkarte. 
Zudem ist die persönliche Verlängerung am 10. und 11. Juli 2019 in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr auch an der Kassa am Haupteingang der Stadthalle möglich 
Bitte berücksichtigen Sie, dass ausnahmslose alle bis zum 12. Juli 2019 nicht verlängerten Abo-Plätze nach Ende dieser Frist in den freien Verkauf gelangen. 
 

Preise

Die Preise für zu verlängernde Abonnements entsprechen in der Standard-Version exakt jenen aus den vergangenen Saisonen. Für das „Standard+CHL“-Abonnement wurde eine Indexanpassung vorgenommen. 

Abo-Preise 2019/20

*) Ermäßigungen bei Stehplätzen: Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, Zivildienstleistende, Studierende bis zum vollendeten 26. Lebensjahr, Grundwehrdiener und Behinderte. Beleg der Anspruchsberechtigung bei jedem Spiel mittels entsprechendem Lichtbildausweis am Halleneingang.
**) Kategorie Kind bei Steh- und Sitzplätzen gilt für Kinder, die zum Zeitpunkt des letzten Saisonheimspiels das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Beleg der Anspruchsberechtigung bei jedem Spiel mittels entsprechendem Lichtbildausweis am Halleneingang.
 

Ausgabe von Dauerkarten

Wenn Sie Ihr Abonnement persönlich im KAC-Fanstore oder an der Kassa am Haupteingang der Stadthalle verlängern, wird Ihnen Ihre Dauerkarte sofort ausgehändigt. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gutscheinheft im Wert von mehr als 100 Euro, das der EC-KAC gemeinsam mit einigen Sponsoren und Partnern zusammengestellt hat. 
Sollten Sie sich für die (bequemere und unkompliziertere) Variante der Online-Verlängerung entscheiden, wird Ihnen Ihre Abo-Karte gemeinsam mit dem Gutscheinheft in der zweiten Hälfte des Monats Juli auf dem Postweg zugeschickt.

Stellen Sie daher sicher, dass die bei uns hinterlegten Kontaktdaten zu Ihrem Abonnement korrekt sind. Überprüfen Sie bitte auch die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, da im Verlauf der Spielzeit Informationen an Abonnentinnen und Abonnenten stets auch direkt per Mail ausgeschickt werden.

Soweit die wichtigsten Informationen zu den Möglichkeiten der Verlängerung bestehender Abonnements für die Saison 2019/20. 

Gerne noch einmal in Erinnerung rufen möchten wir Ihnen die Option des Kommissionsverkaufs: Sollten Sie im kommenden Spieljahr bei dem einen oder anderen Heimspiel im Grunddurchgang verhindert sein, können Sie Ihre Sitzplatz-Dauerkarte in Ihrer Avo-Verwaltung auf kac.at/tickets mittels weniger Mausklicks zurücklegen. Wird Ihr Platz in der Folge vom EC-KAC weiterverkauft, erhalten Sie eine Erlösbeteiligung (€11,00 bei Kategorie A, €10,00 bei Kategorie B) als Gutschrift auf Ihr Abonnement für die folgende Saison. 
Sollten Sie die Möglichkeit des Kommissionsverkaufs im Spieljahr 2018/19 in Anspruch genommen haben, wurden Ihre Erlösbeteiligungen bereits in unserem System hinterlegt, ihre Dauerkarte für 2019/20 kostet dann entsprechend weniger.

Wir freuen uns auf eine spannende und für die Rotjacken hoffentlich erfolgreiche Saison 2019/20 in der Erste Bank Eishockey Liga und der Champions Hockey League. Danke, dass Sie als treue/r Anhänger/in auch weiterhin unterstützend an der Seite des EC-KAC stehen!