AHL: Pre-Season-Ende & Kaderentscheidungen

Neun in der Vorbereitung getestete Cracks bleiben beim EC-KAC, der Grundkader des Farmteams für die bevorstehende Alps Hockey League-Saison steht damit.

AHL: Pre-Season-Ende & Kaderentscheidungen

Zum Abschluss der Testspielphase mussten sich die jungen Rotjacken am Freitagabend beim deutschen Oberligisten Deggendorf mit 2:5 geschlagen geben. Seine große Show hatte dabei die DEL-Legende Thomas Greilinger, der im Sommer (nach 834 Partien und 643 Scorerpunkten in der höchsten Spielklasse) zu seinen Wurzeln zurückkehrte und sich seinem Stammverein in der dritten Liga anschloss. Gegen das Klagenfurter Farmteam gelang dem 38-jährigen Routinier ein Hattrick.

Head Coach Kirk Furey: „Wir haben über 60 Minuten guten Einsatz gezeigt, aber die Umsetzung der Details in unserem Spielsystem war zu schlampig, das hat Deggendorf ausgenutzt. Zufrieden waren wir Trainer mit dem Überzahlspiel, beide Blöcke haben da viel Brauch- und Verwertbares kreiert, daran haben wir zuletzt intensiv gearbeitet. Insgesamt bin ich mit dem Verlauf und der Entwicklung in der Pre-Season zufrieden, die Steigerung war eine große. Jetzt haben wir noch eine Woche Zeit, um uns auf den AHL-Start bei Titelverteidiger Olimpija vorzubereiten.“

06.09.2019 / Testspiel
Deggendorfer SC – EC-KAC II 5:2 (2:0,1:1,2:1)
Tore EC-KAC II: Valentin Hammerle (22./PP), Kevin Szabad (45.)

 

Die jungen Rotjacken beendeten die Pre-Season somit mit zwei Siegen und vier Niederlagen. Sie starten am kommenden Samstag (17.30 Uhr) auswärts gegen Titelverteidiger HK Olimpija Ljubljana in die neue Saison der Alps Hockey League, die Heimpremiere für das Team von Kirk Furey und Nate DiCasmirro steigt dann am 21. September gegen die VEU Feldkirch.

Unmittelbar nach dem letzten Testspiel in Deggendorf trafen der Trainerstab auch die noch ausständigen Personalentscheidungen. Der slowenische Stürmer Rok Kapel (20) bleibt beim EC-KAC II und nimmt neben dem schwedischen Abwehrspieler Petter Hansson (23) den zweiten Legionärsplatz ein. Einen positiven Bescheid betreffend ihres Try-Outs erhielten zudem Stürmer Mark Kompain und die jungen Eigenbauspieler Fabian Horn (Torhüter), Jonathan Bergmann, Alexander Moser (beide Abwehr), Nicolaus Casati, Jakob Jagarinec, Niklas Ofner und Josef Schönett (alle Angriff). 

 

Testspielergebnisse EC-KAC II:

10.08. | EC-KAC II – Vienna Capitals II 0:5 (0:1,0:1,0:2)
15.08. | Fehérvári Titánok – EC-KAC II 6:2 (2:1,3:1,1:0)
16.08. | Vienna Capitals II – EC-KAC II 4:3 (2:0,1:0,1:3)
30.08. | Starbulls Rosenheim – EC-KAC II 2:4 (1:0,0:1,1:3)
01.09. | EC-KAC II – EHC Linz II 5:1 (1:1,3:0,1:0)
06.09. | Deggendorfer SC – EC-KAC II 5:2 (2:0,1:1,2:1)