Farmteam gewinnt in Rosenheim

Der EC-KAC II feierte am Freitagabend seinen ersten Sieg in der laufenden Pre-Season, die jungen Rotjacken siegten beim deutschen Oberligisten Rosenheim mit 4:2.

Foto: Starbulls Rosenheim

Nach den drei Auftaktniederlagen in der bisherigen Pre-Season (0:5 gegen und 3:4 bei den Vienna Capitals II, 2:6 bei Fehérvári Titánok) konnte sich der EC-KAC II in seinem vierten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison 2019/20 am Freitagabend über einen ersten, durchaus prestigereichen Sieg freuen: Die Mannschaft von Kirk Furey und Nate DiCasmirro bezwang den deutschen Drittligisten Starbulls Rosenheim auswärts mit 4:2 (0:1,1:0,3:1). Dabei gelang dem slowenischen Try-Out-Spieler Rok Kapel ein Hattrick, Neuzugang Kevin Szabad trug sich ebenfalls in die Torschützenliste ein. Der am Freitag verpflichtete schwedische Abwehrspieler Petter Hansson trifft am Samstag in Klagenfurt ein und könnte schon im sonntägigen Testspiel gegen den EHC Linz II (Stadthalle, 17.00 Uhr) sein Debüt im KAC-Trikot geben.

Head Coach Kirk Furey zum Sieg in Rosenheim: „Im ersten Spielabschnitt agierten wir zu passiv, waren meist einen Schritt zu spät. Goalie Florian Vorauer, der einen brillanten Abend hatte, hielt uns hier im Spiel. Ab dem zweiten Durchgang wurden wir mutiger, waren in der Kontrolle der Abstände besser, insgesamt haben wir uns im Verlauf der Begegnung stetig gesteigert. Unsere Mannschaft hatte dann im dritten Drittel den längeren Atem, wir hielten physisch gut dagegen und konnten die Partie in den Schlussminuten zu unseren Gunsten entscheiden. Ein Sieg, den sich unser Team verdient hat. “

 

30.08.2019 / Testspiel
Starbulls Rosenheim – EC-KAC II 2:4 (1:0,0:1,1:3)
Tore EC-KAC: Rok Kapel (24., 58., 59./EN), Kevin Szabad (54.)
Aufstellung EC-KAC II: Vorauer (Horn) / Kernberger-Patterer, Würschl-Moser, Steffler-Bergmann / Pirmann-Kapel-Kreuzer, V.Hammerle-S.Hammerle-Jagarinec, Szabad-Ploner-Ofner, Schönett-Kompain-Casati