Ereignisreicher Dezember für U14

Meisterschafts- und Testspiele sowie ein internationales Turnier in Tschechien prägten den intensiven Monat Dezember der U14-Mannschaft des EC-KAC.

Ereignisreicher Dezember für U14

Gleich drei Spiele im Rahmen der U14-Bundesliga standen in den ersten neun Dezembertagen für die jungen Rotjacken am Programm: Nach einem 7:7-Unentschieden auswärts in Zell am See („Wir waren spielerisch das klar bessere Team, konnten das aber nicht auf die Anzeigetafel bringen, insofern sicher zwei verschenkte Punkte“, Head Coach Lucas Herrnegger) mussten sich die Klagenfurter tags darauf zu Hause dem Tabellenführer aus Innsbruck deutlich mit 1:8 geschlagen geben. 

Ein wahres Highlight folgte dann aber im Auswärts-Derby beim EC VSV am 9. Dezember: Die jungen Rotjacken lagen nach dem ersten Drittel mit 1:4 und zur Spielhälfte mit 1:5 im Hintertreffen, bäumten sich danach jedoch eindrucksvoll auf. Mit drei Treffern innerhalb von 71 Sekunden im Schlussabschnitt glich der EC-KAC aus, ehe er die Partie drei Sekunden vor der Sirene durch einen Powerplaytreffer von Leon Lamereiner sogar noch mit 7:6 für sich entscheiden konnte. Head Coach Lucas Herrnegger: „Ein unglaubliches Spiel, das dank der enormen Moral unseres Teams im Schlussdrittel noch einmal kippte, ich kann nur den Hut vor unserem Team ziehen!“.
Auch im „kleinen“ Kärntner Derby gegen das Landesleistungszentrum Kärnten am Tag vor Weihnachten gab es schließlich drei Punkte zu feiern, mit einem ungefährdeten 10:1-Erfolg untermauerten die Klagenfurter ihren Platz im Spitzentrio der „Gruppe West“ der Bundesliga.

Schon davor war die Mannschaft von Lucas Herrnegger und Reinhold Samrock aber auch international im Einsatz: Beim Turnier in Rosice, einem Vorort von Brno, Tschechien, unterlagen sie dem HCM Warrior Brno knapp mit 1:3, wobei der dritte Treffer der Gastgeber erst in der Schlussphase, als die jungen Rotjacken auf den Ausgleich drängten, fiel. Im zweiten Spiel gegen die Alterskollegen des slowakischen Spitzenklubs Slovan Bratislava waren die Klagenfurter trotz tapferen Kampfes auf verlorenem Posten, die in der nationalen Meisterschaft noch unbezwungenen Adler siegten klar.

Um sich für diese Partien gegen körperlich robuste Gegner in Rosice vorzubereiten, testete die U14-Bundesligamannschaft des EC-KAC im Vorfeld im Übrigen gegen die U16 des EHC Althofen, dem man sich mit 2:8 geschlagen geben musste.

Ereignisreicher Dezember für U14