EC-KAC startet Crowdfunding-Kampagne zum U11-Finalturnier

Eishockeyfans und KAC-Sympathisanten können sich im Rahmen von "I Believe in You" an der Finanzierung der Organisation des diesjährigen U11-Finalturniers in Klagenfurt beteiligen.

EC-KAC startet Crowdfunding-Kampagne zum U11-Finalturnier

Zum ersten Mal seit vielen Jahren wird im März wieder auf Klagenfurter Eis um den österreichischen Meistertitel in einer der niedrigeren Nachwuchs-Altersklassen gespielt: Der EC-KAC veranstaltet das Finalturnier um das Championat in der U11 in Klagenfurt und hat es sich zum Ziel gesetzt, vom 16. bis zum 18. März 2018 ein für die jungen Athletinnen und Athleten unvergessliches Turnier auf die Beine zu stellen.

Da die Organisation eines solchen Bewerbs und des Rahmenprogramms mit hohen Kosten verbunden ist, die durch das Vereinsbudget nicht gedeckt sind, startet der EC-KAC mit dem heutigen Tage eine Crowdfunding-Initiative. Kaum wo in Österreich ist der Eishockeysport und insbesondere auch die Nachwuchsausbildung stärker in der lokalen Gesellschaft verankert als in Klagenfurt, insofern hofft der Klub auf eine rege Beteiligung bei dieser Form des Mikrosponsorings für jedermann. Jede Spende trägt dazu bei, die Planung und Durchführung des U11-Finalturniers 2018 zu erleichtern.

Mit dem Betrag können die Miete der Spielstätten (Stadthalle, Sepp Puschnig-Halle) sowie die Unkostenbeiträge für Schiedsrichter, Scorekeeper, Verbandsdelegierte und medizinisches Fachpersonal bezahlt werden. 
Je nach Verlauf der Initiative hofft der Klub auch, erstmals in der Geschichte des österreichischen Nachwuchseishockeys einen symbolischen Cash-Back-Betrag für sämtliche zum Finalturnier nach Klagenfurt kommende Mannschaften anbieten zu können, um die Reise- und Übernachtungskosten zumindest teilweise senken zu können.

Für jeden Beitrag im Rahmen dieser Crowdfunding-Aktion bietet der EC-KAC selbstverständlich eine Gegenleistung, die sich an der Höhe der Spende orientiert:

 

Gegenleistungen für Ihre Spende:

  • „Behind the Scenes“-Tour für zwei Personen bei einem EBEL-Spiel (€600)
  • Ein Tag als zweiter Assistant Coach der Kampfmannschaft (Heimspiel Pre-Season 2018) (€550)
  • Ein Tag als zweiter Assistant Coach der Kampfmannschaft (Auswärtsspiel Pre-Season 2018) (€500)
  • Eine von Dieter Kalt und Christoph Brandner geleitete Trainingseinheit für Ihr Amateurteam (€350)
  • Eine von Ryan Foster und Kirk Furey geleitete Trainingseinheit für Ihr Amateurteam (€300)
  • Signiertes Game Worn CHL-Trikot von Stefan Geier oder Martin Schumnig (€170)
  • Teilnahme an einem Goalietraining mit Reinhard Divis (€150)
  • Signierte, im Spiel verwendete Schläger von Stefan Geier, Martin Schumnig oder Julian Talbot (€125)
  • Mittagessen mit einem KAC-Profi Ihrer Wahl (€120)
  • KAC-Jahreskalender, signiert von allen Spielern (€100)
  • Komplettes Autogrammkarten-Set 2017/18, signiert von allen Spielern (€50)
  • Teamposter 2017/18, signiert von allen Spielern (€25)
  • Dankes-E-Mail und U11-Mannschaftsfoto (€10)

Diese neuartige und innovative Crowdfunding-Aktion gibt es in dieser Form erstmalig, insofern lässt sich ihr Erfolg nur schwer abschätzen. Der EC-KAC ist aber davon überzeugt, dass sich im Umfeld des Klubs und in der breit gefächerten Anhängerschaft der Rotjacken zahlreiche dem Nachwuchseishockey und seiner prosperierenden Entwicklung verbundene Personen finden, die mit ihren Beiträgen mithelfen können und werden, das U11-Finalturnier zu einem für alle Beteiligten großartigen Event zu machen. Ganz im Sinne von „I believe in You“.

Die vom EC-KAC gesteckte Zielsetzung für diese Crowdfunding-Initiative sind €10.000. Ihre Spenden und die entsprechenden Gegenleistungen werden nur fällig, wenn dieser Betrag erreicht wird!

 

Hier geht's zum Crowdfunding für das U11-Finalturnier