Floorball-Duell mit den Klubkollegen

Im Zuge der Vorbereitung auf den European Rookie Cup bestritt die U16 des EC-KAC ein Freundschaftsspiel gegen die U19 der Floorball-Sektion des KAC.

Floorball-Duell mit den Klubkollegen

Nach dem Gewinn des österreichischen Meistertitels steht für die U16 des EC-KAC noch ein großes Saisonhighlight auf dem Programm: Ab 20. April treten die jungen Rotjacken beim Finalturnier des European Rookie Cup in Székesfehérvár an. Für den EC-KAC, der sich bekanntlich mit dem Sieg beim Halbfinalturnier in Sarajevo qualifiziert hatte, stehen zwei der drei dortigen Gegner bereits fest: Gastgeber Fehérvár AV19 entschied das Ausscheidungsturnier in Villach für sich, Slavija Ljubljana setzte sich beim Vergleich in Miskolc durch. Der letzte Platz im European Rookie Cup-Finalturnier wird am Osterwochenende in Neumarkt/Egna ausgespielt.

Die jungen Rotjacken stehen bereits mitten in der Vorbereitung auf diesen Bewerb, aktuell absolvieren sie ihre Eistrainings in Jesenice, da in Klagenfurt aufgrund des Umbaus der Stadthalle keine Spielfläche mehr zur Verfügung steht.

Teil des Vorbereitungsprogramms war am Donnerstag auch ein Ausflug in eine andere, verwandte Sportart: Die U16 trat zum Floorball-Freundschaftsspiel gegen die U19 der entsprechenden Sektion des Stammvereins KAC an. Nach gutem Beginn mussten die jungen Rotjacken dabei den markanten Unterschieden zwischen den beiden Sportarten Tribut zollen und unterlagen letztlich mit 2:10. Dennoch konnten die Trainer Alexander Mellitzer und Peter Kasper aus diesem Exkurs in eine grundsätzlich verwandte, in der Ausführung aber doch deutlich andere Sportart viele Lehren ziehen. Die U16 des EC-KAC bedankt sich bei der U19 von KAC Floorball für die Einladung und hofft auf ein baldiges Wiedersehen.

Head Coach Alexander Mellitzer: "Wir bestritten diese temporeiche Partie mit drei vollen Linien und begannen auch gut. Mit Fortdauer der Begegnung wurden wir aber an die Wand gespielt. Floorball ist dem Eishockey auf den ersten Blick ähnlich, wird aber ganz anders gespielt. Für uns war das jedoch ein hervorragender Test, ich denke, dass wir zukünftig auch mit anderen Nachwuchsteams Floorball-Testspiele bestreiten werden, da insbesondere die Arbeit mit dem Stock und das deutlich schnellere Passspiel Aspekte sind, in denen wir noch viel lernen können. Das Spielfeld ist kleiner, es gibt weniger Platz und Zeit, Entscheidungen müssen rascher getroffen werden."

 

Floorball-Duell mit den Klubkollegen