KAC-Nachwuchs: Wochenrückblick

In der vergangenen Woche mussten die Juniorenmannschaften des EC-KAC teilweise deutliche Niederlagen hinnehmen, die Teams stehen insgesamt aber unverändert gut da.

KAC-Nachwuchs: Wochenrückblick

Mit einem deutlichen 7:0-Heimsieg über den ersten Verfolger EC Salzburg sicherte sich die U18 des EC-KAC in der Erste Bank Juniors League schon frühzeitig Platz eins nach dem Grunddurchgang. Am Wochenende mussten die jungen Rotjacken dann bei MAC Budapest ihre erste Saisonniederlage im 19. Spiel hinnehmen (3:4), für die sie sich mit Erfolgen bei Újpesti TE Budapest und gegen Orli Znojmo umgehend rehabilitierte. Vor dem Beginn der Masterround in der EBJL warten nun noch die beiden Kärntner Derbys gegen den EC VSV auf Rot-Weiß.

In der IHL Kadeti (U16) setzte es für den EC-KAC im Spitzenspiel gegen den HK MK Bled die zweite Saisonniederlage, die jungen Rotjacken kehrten mit einem klaren 5:1 über Slavija Ljubljana aber umgehend wieder auf die Siegerstraße zurück und behaupteten damit ihre Tabellenführung in der internationalen Slowenischen Meisterschaft.
Die jüngere Mannschaft der Klagenfurter in dieser Altersklasse hat hingegen ein eher ernüchterndes Wochenende hinter sich, sowohl in Innsbruck als auch in Lustenau setzte es im Rahmen der Platzierungsrunde in der Bundesliga deutliche Niederlagen.

Das U14-Team des EC-KAC bleibt in der IHL Dečki im guten Tabellenmittelfeld, hatte im Auswärtsspiel beim bisher noch ohne Punkteverlust dastehenden Dominator der Liga, dem HK Olimpija Ljubljana, jedoch keine Chance (0:8). 
Die jüngere Bundesligamannschaft musste nach zwei zweistelligen Siegen hintereinander im Kärntner Derby gegen den EC VSV in einem wahren Torfestival einen klaren 6:14-Verlust hinnehmen.

Unterdessen setzte die rot-weiße U12-Mannschaft ihren Erfolgslauf in der internationalen slowenischen Meisterschaft fort: Das 8:3 bei Slavija Ljubljana war der elfte Sieg im zwölften Saisonspiel. Punktegleich mit dem HD Jesencie, der am Freitag zum Spitzenspiel in Klagenfurt gastieren wird, führt man die Tabelle an.
Das U12-Bundesligateam gab in der laufenden Saison zum zweiten Mal Punkte ab, zu Hause trennte man sich vom HC Innsbruck, den man in der Vorwoche auswärts noch mit 14:3 besiegt hatte, 2:2 unentschieden. Am kommenden Wochenende warten für die zweitplatzierten Klagenfurter nun sowohl das Heimspiel gegen Zell am See als auch das Auswärtsderby in Villach.

Ebenfalls beim EC VSV tritt am Sonntag nach ihrer Spielpause seit Mitte November die U11 des EC-KAC an, die unverändert auf Tabellenplatz eins liegt.

 

U18 / Erste Bank Juniors League
28.11.2018 | EC-KAC – EC Salzburg 7:0
01.12.2018 | MAC Budapest – EC-KAC 4:3
02.12.2018 | Újpesti TE – EC-KAC 1:7
05.12.2018 | EC-KAC – Orli Znojmo 7:3
Nächstes Spiel: 08.12.2018, EC VSV – EC-KAC

U16 / IHL Kadeti
27.11.2018 | EC-KAC – HK MK Bled 2:3
01.12.2018 | EC-KAC – Slavija Ljubljana 5:1
Nächstes Spiel: 18.12.2018, HDK Maribor – EC-KAC

U16 / Bundesliga
01.12.2018 | HC Innsbruck – EC-KAC 5:1
02.12.2018 | EHC Lustenau – EC-KAC 12:1
Nächstes Spiel: 08.12.2018, EC-KAC – Okanagan HC Europe

U14 / IHL Dečki
02.12.2018 | HK Olimpija Ljubljana – EC-KAC 8:0
Nächstes Spiel: 16.12.2018, HK Celje – EC-KAC

U14 / Bundesliga
01.12.2018 | EC-KAC – EC VSV 6:14
Nächstes Spiel: 08.12.2018, EC-KAC – EK Zeller Eisbären

U12 / IHL Mlajši Dečki
01.12.2018 | Slavija Ljubljana – EC-KAC 3:8
Nächstes Spiel: 07.12.2018, EC-KAC – HD Jesenice

U12 / Bundesliga
01.12.2018 | EC-KAC - HC Innsbruck 2:2
Nächstes Spiel: 08.12.2018, EC-KAC – EK Zeller Eisbären

U11 / Bundesliga
Nächstes Spiel: 09.12.2018, EC VSV – EC-KAC