Kantersieg für U12 im Derby

Dank einer tollen Mannschaftsleistung sicherten sich die jungen Rotjacken auch im dritten Kärntner Derby der Saison den Sieg, sie schlugen den EC VSV mit 6:0.

Kantersieg für U12 im Derby

Nach der ersten Saisonniederlage in Linz am vorangegangenen Wochenende (0:3) hatte sich das U12-Team des EC-KAC für das Kärntner Derby gegen den EC VSV am Samstag viel vorgenommen. Von Beginn an drückte man auf das Gaspedal, ein Powerplaytreffer in der zwölften Spielminute stellte die Weichen schon im ersten Abschnitt auf Sieg. Im Mitteldrittel ließ man drei weitere Tore folgen, nach zwei Durchgängen und 30 absolvierten Minuten war bereits absehbar, dass die jungen Rotjacken im 13. Bundesligaspiel der Saison zum zwölften Mal als Gewinner vom Eis gehen werden.

„Heute war der beste Mann am Eis das Team. Wir haben unheimlich solide agiert, toll gekämpft, vor allem konnte man erneut eine Steigerung in unserem Spiel feststellen“, jubelte Head Coach Jiří David, dessen Truppe als Tabellenführer der Gruppe West nun trotz eines Spiels weniger bereits acht Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger EC Salzburg vorweisen kann. Diesen Polster gilt es nun im Rahmen einer langen Serie an Auswärtsspielen zu verteidigen: Bis Ende Januar tritt die rot-weiße U12 - beginnend mit dem Gastspiel in Innsbruck am kommenden Wochenende - gleich sechs Mal hintereinander in der Fremde an.

02.12.2017 / U12-Bundesliga
EC-KAC – EC VSV 6:0 (1:0,3:0,2:0)
Tore EC-KAC: Nikolas Scharf (16., 23./PP), Jakob Sintschnig (12./PP), Tamina Schall (20.), Austin Lundmark (38.), David Waschnig (41.)

 

Link: Alle News zum U12-Team des EC-KAC