U20-Nationalteam schafft Klassenerhalt

Mit fünf aktuellen Spielern aus dem Farmteam des EC-KAC im Kader schaffte das österreichische U20-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft souverän den Klassenerhalt.

U20-Nationalteam schafft Klassenerhalt

Das ÖEHV-Nationalteam der höchsten Nachwuchs-Altersklasse, der U20, schaffte in der zu Ende gehenden Woche bei der Weltmeisterschaft der Division 1A in Deutschland recht souverän den Klassenerhalt. Die rot-weiß-rote Auswahl punktete in drei ihrer fünf Begegnungen und belegte letztlich Platz fünf im Endklassement, der Weltranglistenplatz 15 entspricht.

Österreich startete gut ins Turnier, holte gegen Deutschland zwei Mal einen Rückstand auf und zwang den späteren Aufsteiger ins Penaltyschießen. Dort trafen die beiden KAC-Cracks Valentin Ploner und Fabian Hochegger, der dritte, Niklas Würschl, hatte großes Pech, als ihm bei seinem Versuch der Schläger brach. Das DEB-Team sicherte sich somit den Sieg, gab in dieser Begegnung jedoch auch seinen einzigen Zähler im Bewerb ab.

In der zweiten Partie unterlag die ÖEHV-Equipe Lettland, das im zweiten Abschnitt drei Powerplaytreffer erzielen und das Duell damit vorzeitig in seine Richtung lenken konnte, mit 1:4, Rotjacken-Stürmer Fabian Hochegger zeichnete für den Ehrentreffer verantwortlich. Weitestgehend ohne Chance blieben die Österreicher beim 0:5 gegen Belarus, bei dem KAC-Goalie Florian Vorauer zu seinem einzigen Start im Turnierverlauf kam.

Den letztlich entscheidenden Sieg zum Klassenerhalt feierte Rot-Weiß-Rot schließlich gegen Frankreich: Zwei Mal wurde ein Rückstand aufgeholt, im letzten Abschnitt der 4:2-Sieg fixiert. Fabian Hochegger trat als Torschütze in Erscheinung, Niklas Würschl lieferte zwei Vorlagen.

Im Schlussspiel gegen Norwegen hatte die Mannschaft von Head Coach Marco Pewal somit sogar noch die Möglichkeit auf Rang drei im Endklassement und damit eine Medaille. Die Partie, in der Valentin Ploner aus dem Farmteam der Klagenfurter anschreiben konnte, ging jedoch in der Verlängerung mit 2:3 verloren, sodass sich Österreich zum sechsten Mal in den vergangenen acht Jahren auf Rang fünf der Division 1A platzierte.

U20-Nationalteam schafft Klassenerhalt