Rotjacken in Oberkärnten zu Gast

Showtraining und Charity-Spiel. Zum bereits vierten Mal stellt sich der EC-KAC am 10. November in Spittal in der Drau in den Dienst der guten Sache.

Foto: Michael Neuwirth

Auch heuer gastiert der EC-KAC während dem International Break wieder in Oberkärnten: Zum bereits vierten Mal nehmen die Rotjacken beim vom Amateurklub Ultras Spittal veranstalteten Charity Event in der Eis-Sport Arena Spittal (Zur Seilbahn 8, 9800 Spittal an der Drau) teil.

Mit Ausnahme der aktuell im Nationalteam engagierten oder verletzten Cracks wird der Rekordmeister in Vollbesetzung nach Oberkärnten reisen, wo Head Coach Petri Matikainen und Assistant Coach Jarno Mensonen am kommenden Samstag ab 14.00 Uhr zum Showtraining bitten. Im Anschluss wird der Kader geteilt, die Hälfte der Spieler steht für Autogramm- und Selfiewünsche zur Verfügung, die andere Hälfte tritt gemeinsam mit den Ultras Spittal zum Charity-Spiel an (ab 15.30 Uhr). In dieser Partie tragen die beiden Teams spezielle Trikots, die (neben vielen wertvollen Sachpreisen) in der parallel abgewickelten Tombola verlost werden. Für Speis und Trank sorgen die Veranstalter selbstverständlich auch, der Eintritt zum Charity Event kostet fünf Euro. Sämtliche Einnahmen gehen - wie schon bei den ersten drei Auflagen dieser Veranstaltung - an die Kärntner Kinderkrebshilfe. In den vergangenen Jahren sorgte jeweils eine vierstellige Zuseherzahl für eine fünfstellige Spendensumme! 

Der EC-KAC lädt alle Anhänger, insbesondere jene in Oberkärnten, herzlich dazu ein, am Samstag, dem 10. November 2018, in die Eis-Sport Arena Spittal an der Drau zu kommen und im Dienst der guten Sache einen rot-weißen Eishockeynachmittag zu verbringen!

Rotjacken in Oberkärnten zu Gast