René Swette verlässt den EC-KAC

Nach acht Jahren und zwei Meistertiteln verlässt Torhüter René Swette die Rotjacken. Seine Position übernimmt David Madlener.

René Swette verlässt den EC-KAC

Die Ära René Swettes im Tor des österreichischen Rekordmeisters kommt zu ihrem Ende: Nach achtjähriger Zusammenarbeit hat der EC-KAC entschieden, dem gebürtigen Vorarlberger kein neues Vertragsangebot zu unterbreiten. Der heute 27-jährige hinterlässt in Klagenfurt große Fußstapfen: Seit der Neugründung der höchsten Spielklasse im Jahr 2000 stand kein Goalie häufiger im Gehäuse der Rotjacken als er, insgesamt kam René Swette auf 227 EBEL-Einsätze (119 Siege, 96 Niederlagen) im Trikot des EC-KAC. Unvergessen bleiben dem Klagenfurter Publikum vor allem auch seine herausragenden Leistungen in den Play-Offs 2013, als er mit einem Gegentorschnitt von nur 1,47 wesentlichen Anteil am jüngsten Titelgewinn des Rekordmeister hatte.

"Es war mir eine Ehre, acht Jahre lang für den EC-KAC zu spielen, ich möchte mich dafür bei allen Beteiligten bedanken, insbesondere aber bei meinen Mitspielern und den Freunden, die ich in Klagenfurt gefunden habe und die mich durch diese Zeit begleitet haben", so René Swette.

General Manager Oliver Pilloni: "Wir sind René für die gezeigten Leistungen bei unserem Klub sehr dankbar, glauben aber, dass der jetzige Zeitpunkt sowohl für den Klub als auch den Spieler der richtige ist, um Veränderungen vorzunehmen. René Swettes Name ist in der KAC-Geschichte fest verankert, wir wünschen ihm daher alles Gute für die Zukunft. Vielleicht kreuzen sich unsere Wege ja irgendwann wieder."

Die Position von René Swette beim EC-KAC wird zukünftig David Madlener einnehmen. Der aus Feldkirch in Vorarlberg stammende Goalie repräsentierte in den vergangenen drei Spielzeiten den Dornbirner EC. Bei den Bulldogs konnte er sich über stetig steigende Spielanteile freuen, nun möchte der Nationalspieler (sieben Länderspiele) beim Rekordmeister den nächsten Schritt in seiner Entwicklung in Angriff nehmen. Die vertragliche Vereinbarung zwischen dem 24-jährigen und dem EC-KAC erstreckt sich über die Saison 2016/17.