Thomas Hundertpfund bleibt bei seinem Stammverein

Nationalspieler Thomas Hundertpfund wird auch in Zukunft für den EC-KAC stürmen, er verlängerte seinen Vertrag bis 2018.

Thomas Hundertpfund bleibt bei seinem Stammverein

Der EC-KAC arbeitet weiterhin an der Zusammenstellung seines Kaders für die Saison 2017/18 in der Erste Bank Eishockey Liga und der Champions Hockey League. Jüngst setzte nun auch Thomas Hundertpfund seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag, der ihn bis zum Ende der kommenden Spielzeit an die Rotjacken bindet.

Damit geht der universell einsetzbare Mittelstürmer in seine bereits elfte Saison in der Kampfmannschaft des EC-KAC. Mit Ausnahme eines Jahres in der zweiten Spielklasse Schwedens beim Timrå IK (2013/14) repräsentierte der 27-Jährige seine gesamte bisherige Laufbahn hindurch seinen Stammverein aus Klagenfurt. Für die Rotjacken kam er seit seinem EBEL-Debüt im Herbst 2006 auswärts gegen Villach auf 502 Ligaspiele, in denen er 214 Scorerpunkte (82 Tore, 132 Vorlagen) sammeln konnte. Auch im österreichischen Nationalteam gehört Hundertpfund zu den etablierten Stammkräften, aktuell stehen für ihn 85 Länderspiele und sechs WM-Teilnahmen zu Buche. Jüngst schaffte er mit der rot-weiß-roten Equipe zum bereits dritten Mal nach 2012 und 2014 den Aufstieg in die „A-Gruppe“, außerdem war er mit zwölf Zählern der punktebeste Spieler des Team Austria im Länderspieljahr 2016/17.

Head of Hockey Operations Dieter Kalt: "Thomas Hundertpfund befindet sich im besten Eishockeyalter und verfügt über spielerische Qualitäten, die für eine erfolgreiche Mannschaft sehr wichtig sind. Er ist körperlich topfit und zudem sehe vielseitig einsetzbar. Ich bin zuversichtlich, dass wir Thomas Hundertpfund dabei helfen können, in seiner Rolle ein dominanter und konstanter Spieler zu werden. Für uns und unseren Weg ist es sehr positiv, dass wir einen Spieler mit hundertprozentiger Fokussierung weiterhin in unserer Mannschaft halten können."

Nach der Vertragsverlängerung mit Thomas Hundertpfund umfasst der Kader des EC-KAC für die kommende Spielzeit bereits 20 Spieler, davon 16 Österreicher. Es gelang den Rotjacken, alle zehn Cracks, die in der zu Ende gegangenen Saison das Trikot des Nationalteams übergestreift hatten, weiterhin an den Klub zu binden.

 

Stand der Kaderplanung für die Saison 2017/18:

Torhüter: David Madlener (2018)
Abwehr: Christoph Duller (2019), David Fischer (2018), Kevin Kapstad (2018), Martin Schumnig (2018), Steven Strong (2019)
Angriff: Johannes Bischofberger (2019), Marco Brucker (2018), Manuel Ganahl (2019), Manuel Geier (2019), Stefan Geier (2019), Patrick Harand (2018), Thomas Hundertpfund (2018), Thomas Koch (2018), Niki Kraus (2018), Florian Kurath (2018), Jamie Lundmark (2018), Matthew Neal (2018), Marco Richter (2018), Kevin Schettina (2018)