Ticketing für die Finalserie 2019

Ab Dienstag können Abonnements für die ersten beiden Heimspiele der Rotjacken in der EBEL-Finalserie verlängert werden, der freie Vorverkauf startet dann, sobald Gegner und Spieltermine feststehen.

Ticketing für die Finalserie 2019

Aktuell ist noch unklar, wer der Gegner des EC-KAC in der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga sein wird, die Vienna Capitals führen im Halbfinalduell mit dem EC Salzburg aktuell mit 3:2, Spiel sechs steigt am Dienstag in Salzburg, eine mögliche siebte Partie käme am Freitag in der Bundeshauptstadt zur Austragung.

 

Spieltermine noch offen

Entsprechend der Platzierungen nach dem Grunddurchgang (Wien Rang eins, Salzburg Rang fünf) hängen auch die Heimspieltermine der Rotjacken in der Finalserie davon ab, welchem Klub der EC-KAC dort gegenübersteht.

Heimspieltermine gegen Vienna Capitals
Dienstag, 16. April, 19.15 Uhr
Samstag, 20. April, 17.00 Uhr
(Mittwoch, 24. April, 20.20 Uhr)

Heimspieltermine gegen EC Salzburg
Sonntag, 14. April, 14.00 Uhr
Donnerstag, 18. April, 19.15 Uhr
(Montag, 22. April, 17.00 Uhr)
(Samstag, 27. April, 17.00 Uhr)

 

Abo-Verlängerung ab Dienstag

Die Verlängerung von Abonnements für die ersten beiden KAC-Heimspiele im Finale startet bereits am Dienstagmorgen (9.00 Uhr) und endet am Donnerstagabend (18.00 Uhr). Dauerkartenbesitzer können ihre Abo-Plätze während dieser Zeitspanne durchgehend und mit wenigen Mausklicks auf kac.at/tickets verlängern. Die Persönliche Verlängerung ist am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag außerdem von 9.00 bis 12.00 Uhr im KAC-Fanstore in der Stadthalle sowie am Mittwoch und Donnerstag von 12.00 bis 18.00 Uhr an den Kassen am Haupteingang der Stadthalle möglich. Alle während dieser Frist nicht verlängerten Plätze gehen danach unmittelbar in den freien Verkauf. Wie vor Saisonbeginn angekündigt, gelten auch für Verlängerungen in der Finalserie die Sonderpreise für AbonnentInnen.

 

Start des freien Verkaufs gegnerabhängig

Der Beginn des Vorverkaufs von Einzelkarten für die beiden ersten Heimspiele der Rotjacken im Finale richtet sich nach den Spielterminen und damit letztlich nach dem Gegner.

Entscheiden die Vienna Capitals das sechste Halbfinalspiel am Dienstag für sich, sind Finalkarten für KAC-Heimspiele bereits ab Mittwochmorgen (9.00 Uhr) im Online-Ticketshop des EC-KAC sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Eine zweite Tranche an Einzelkarten, die sich aus nicht verlängerten Abo-Plätzen speist, käme ab Freitagmorgen (9.00 Uhr) ebenfalls in diese Verkaufskanäle.

Erzwingt der EC Salzburg am Dienstag ein siebtes Halbfinalspiel am kommenden Freitag, würde der Einzelkartenverkauf für Finalheimspiele der Rotjacken nur in einer Tranche abgewickelt werden. Startzeitpunkt für den Vorverkauf wäre dann direkt nach dem Ende von Halbfinalspiel Nummer sieben am Freitagabend, frühestens aber um 22.00 Uhr.