U14: Kantersieg über Leader Zagreb

Ein deutliches Ausrufezeichen setzten die jungen Rotjacken in der slowenischen Meisterschaft: Mit der bisher besten Saisonleistung deklassierte man den Tabellenführer aus Kroatien mit 8:2.

U14: Kantersieg über Leader Zagreb

Ein ganz starkes Spiel lieferte das U14-Team des EC-KAC am vergangenen Sonntag im Rahmen der internationalen slowenischen Liga ab: Vor eigenem Publikum konnte man den Tabellenführer Team Zagreb - die Spielgemeinschaft der drei Klubs aus Kroatiens Hauptstadt - deutlich mit 8:2 in die Schranken weisen. Diesmal nahezu komplett angetreten, ließ man den Gästen von Beginn an keine Chance, sorgte bereits in Minute zwei für die frühe Führung und lag nach dem ersten Abschnitt schon komfortabel mit 4:1 voran. Über die weiteren 40 Minuten der Partie konnten die an diesem Nachmittag in allen Belangen überlegene Rotjacken den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. „Vom Spielaufbau in der eigenen Zone über die rasche Überbrückung des Mitteldrittels bis hin zur guten Chancenverwertung war dies eine tolle Vorstellung der gesamten Truppe, auf die unsere Mannschaft sehr stolz sein kann“, freute sich Assistant Coach Markus Schretter.   

29.10.2017 / IHL Dečki (U14)
EC-KAC – Team Zagreb 7:2 (4:1,2:0,2:1)
Tore EC-KAC: Jonas Dobnig (32., 58.), Joshua Ogertschnig (2.), Leonardo Kattnig (11./PP), Leo Raab (12.), Adam David (15.), Jakob Lippitsch (37./SH), Tobias Piuk (46.)

Weiter geht es für Rot-Weiß in der IHL Dečki am kommenden Wochenende mit dem Auswärtsspiel bei Salvija Ljubljana. Den Hauptstadtklub konnte der EC-KAC im Heimspiel sehr deutlich mit 16:4 besiegen.