Ein Treffer reichte für nächsten U12-Sieg

Nach hartem Kampf und einem späten Treffer besiegte der EC-KAC in der U12-Bundesliga auch den EC Salzburg.

Ein Treffer reichte für nächsten U12-Sieg

Selten zuvor in dieser Saison wurden die U12-Rotjacken dermaßen gefordert, wie im Duell mit dem EC Salzburg am Sonntagnachmittag. Über 40 Minuten war das Spiel eines auf Augenhöhe, ehe die Klagenfurter in der Schlussphase noch einmal einen Gang hochschalten und einen schlussendlich verdienten Erfolg einfahren konnten. Für das Goldtor zeichnete Marcus Kernmayer in Minute 43 verantwortlich, hinten hielt der stark agierende Keeper Ben Foster den Laden dicht. „Auch wenn wir die bessere Mannschaft waren und im Endeffekt verdient gewonnen haben, war es ein ganz enges Spiel. Im Hinblick auf die weiteren Aufgaben müssen wir uns unbedingt eisläuferisch weiter verbessern und an unserer Chancenverwertung arbeiten“, fasste Head Coach Jiří David seine Erkenntnisse aus dieser Partie zusammen.   

05.11.2017 / U12-Bundesliga
EC-KAC – EC Salzburg 1:0 (0:0,0:0,1:0)
Tor EC-KAC: Marcus Kernmayer (43.)

 

Mit dem siebten Sieg im ebenso vielten Saisonspiel verteidigten die jungen Rotjacken ihre Tabellenführung in der U12-Bundesliga. Nun folgen 13 spielfreie Tage, ehe es an den beiden letzten Wochenenden im November gleich zwei Mal „Back-to-Back“-Partien für die jungen Rotjacken gibt.