Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der EC-KAC Betriebs GmbH

 

1. Allgemeines
Alle Vertragsinhalte, alle sonstigen Informationen, E-Mail-Verkehr und Beschwerdeerledigungen werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. 

1.2. Gültigkeitsbereich
Die nachstehenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten, soweit nicht gesonderte Abmachungen entgegenstehen, für sämtliche gegenwärtige und zukünftig getroffene Vereinbarungen und getätigten Verkaufsabschlüsse in der zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Kaufvertrages gültigen Fassung zwischen der EC-KAC Betriebs GmbH und dem Kunden/Besteller.
Mündliche Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden erlangen erst mit unserer schriftlichen Bestätigung Rechtswirksamkeit, ebenso Sondervereinbarungen mit unseren Angestellten und Vertretern sowie Erfüllungsgehilfen.
Sollten einzelne Bestimmungen der AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere der Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt.

1.3. Angebot und Kaufabschluss
Unsere Angebote sind, wenn nicht ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bezeichnet, immer nur freibleibend. Kaufabschlüsse erlangen erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung (möglich per Mail, Fax oder Briefform) oder die erfolgte Lieferung, Rechtsverbindlichkeit. Der Kunde wird von der Versendung per E-Mail verständigt.
Sämtliche in unserem Onlineshop enthaltene Angebote stellen keine Angebote im Rechtssinne dar, sondern bilden lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Vertragsschluss durch den Kunden. Durch die Bestellung der gewünschten Artikel gibt der Kunde/Besteller ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot des Kunden zum Erwerb einer in unserem Onlineshop enthaltenen Ware erfolgt durch das Bestätigen des „Bestellen-Buttons“. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die Ware im Warenkorb erwerben zu wollen sowie die AGBs gelesen und in vollem Umfang akzeptiert zu haben.
Nach Einlangen einer Bestellung wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail Adresse umgehend vom Eingang der Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebots dar. Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde darüber per E-Mail verständigt. Einkaufsbedingungen des Käufers oder Bestellers verpflichten uns nur, wenn sie von uns in jedem einzelnen Geschäftsfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden. Fehlender Widerspruch ist einer ausdrücklichen Zustimmung keinesfalls gleichzuhalten.
Sollten wir bei unserem Onlineshop einen Fehler etwa in Form einer falschen Produktangabe, eines falschen Preises oder hinsichtlich der Lieferfähigkeit feststellen, werden wir den Kunden hierüber umgehend unter Angabe der korrekten Bedingungen informieren. Der Kunde kann seine Bestellung unter den abgeänderten Bedingungen nochmals bestätigen. 

1.4. Preise und Zahlungsbedingungen
Alle in unseren Preislisten, Homepage und Onlineshop angeschriebenen Preise sind grundsätzlich freibleibend. Aufgrund von Währungsschwankungen im Zusammenhang mit der Beschaffung behalten wir uns Preisänderungen vor. Zudem weisen wir darauf hin, dass Preiserhöhungen unserer Zulieferunternehmen weitergeben werden. Dies erfolgt erst nach vorheriger Information. Bei einer bereits getätigten Bestellung kann der Kunde diese zurücknehmen oder nochmals bestätigen.
Unsere Preise verstehen sich, wenn nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wird in EURO, inklusive aller Steuern, der jeweils gültigen Umsatzsteuer und aller Abgaben, unverpackt, ohne sonstige Zulagen und exklusiv aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Verbraucher alle Im- und Exportspesen sowie allfällige Zölle und Gebühren und Abgaben zu tragen. Weitere Informationen zu unseren Lieferbedingungen finden Sie unter Punkt 6.
Sofern wir mit Ihnen nicht schriftlich etwas anderes vereinbart haben, ist der von Ihnen geschuldete Kaufpreis inkl. Versandkosten ohne Abzug zu zahlen, nachdem unserer Rechnung bei Ihnen eingegangen ist.  Somit ist der gesamte Kaufpreis sofort nach Zusendung der Auftragsbestätigung/oder Rechnung als Vorauskasse, spesenfrei zu unseren Gunsten zu bezahlen. Das bedeutet, dass alle anfallenden Spesen und Überweisungsgebühren zulasten des Kunden gehen. Schecks und Wechsel werden nicht akzeptiert. Die Lieferung der Ware erfolgt bei der Zahlungskondition Vorauskasse erst nach Zahlungseingang.

Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Kunde verpflichtet, alle mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Aufwände, wie insbesondere Inkassospesen, Gerichts- und Anwaltskosten zu tragen. Mängelrügen berechtigen nicht dazu, mit der Zahlung fälliger Beträge ganz oder auch nur teilweise zurückzuhalten.  Bei Zahlungsverzug werden dem Käufer unbeschadet sonstiger gesetzlicher Forderungen Verzugszinsen in der Höhe von 7 % über dem durchschnittlichen  3-Monats-EURIBOR berechnet, sämtliche ausstehende Forderungen fällig gestellt und noch ausstehende Lieferungen nur bei Vorauszahlung vorgenommen. Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Vertragspartner sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der eben erwähnten Höhe zu verrechnen; hierdurch werde Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen bei verschuldetem Zahlungsverzug nicht beeinträchtigt.
Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung können nur auf das auf unserer Auftragsbestätigung oder Rechnung angeführte Konto erfolgen.

1.5. Lieferung
Unsere Liefertermine oder Fristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben. Als Liefertermin ist der Tag des Versandes anzusehen. Lieferfristen beginnen im Allgemeinen mit dem Datum der Auftragsbestätigung oder zugesandten Mails, sofern vollständige Auftragsklarheit erzielt wurde und sämtliche finanziellen Verpflichtungen durch den Käufer/Besteller erfüllt sind. Wenn nicht ausdrücklich eine andere Lieferfrist vereinbart wird, liefern wir für den Fall eines Vertragsabschlusses binnen 10 Tagen innerhalb Österreichs, nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist. Falls wir eine ausdrücklich als verbindlich vereinbarte Frist schuldhaft nicht einhalten oder wenn wir aus einem anderen Grund in Verzug geraten, so müssen Sie uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung unserer Leistung setzen. Wenn wir diese Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, so sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Vorbehaltlich der nachfolgenden Einschränkungen haften wir Ihnen gegenüber im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt, oder Sie infolge eines Lieferverzugs, den wir zu vertreten haben, berechtigt sind, sich auf den Fortfall Ihres Interesses an der Vertragserfüllung zu berufen. Wenn der Lieferverzug auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht, welche wir zu vertreten haben, so haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Haben sich Umstände, unter denen ein Vertragsabschluss erfolgte, so erheblich verändert, dass mit Recht angenommen werden kann, der Abschluss wäre unter den geänderten Verhältnissen gar nicht oder zu anderen Bedingungen erfolgt, so steht uns je nach Beschaffenheit des Falles das Recht zu, die Erfüllung des Vertrages zu verweigern. Unsere Annahme erfolgt stets vorbehaltlich eigener Liefermöglichkeiten bei richtiger und rechtzeitiger Selbstlieferung durch unsere Zulieferer. Treten Lieferschwierigkeiten, wie ausbleibende Selbstbelieferung nach Vertragsschluss, Streik und dergleichen, auf, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit ist unsere Haftung jedoch auf den vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine vom Kunden bereits entrichtete Vergütung wird zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. In jedem Fall werden wir den Kunden über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informieren.
Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern Ihnen diese zumutbar ist.

1.6. Versand
Erfüllungsort für unsere Leistung ist 9020 Klagenfurt, Messeplatz 3. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Mangels gegenteiliger Vereinbarung trägt das Risiko des Transports bei Lieferungen der Verbraucher. Somit tritt der Gefahrenübergang bei der Übergabe an einen mit der Lieferung/Zustellung beauftragten Dritten (Paketdienst, Bahn oder Post) ein und zwar auch bei erfolgten Teillieferungen. Verzögert sich der Versand oder Transport aufgrund von Umständen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, geht die Gefahr ab dem Zeitpunkt der bestehenden Versandbereitschaft auf den Käufer über.
Befindet sich der Kunde/Besteller in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns oder unserem Spediteur einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 12,00 pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.
Wir sind aber auch berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Ein bereits überwiesener Kaufpreis wird abzüglich der uns entstandenen Kosten rücküberwiesen.
Mängelrügen können nur innerhalb einer Woche entgegengenommen werden, wobei Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung oder Nichtlieferung ausgeschlossen sind. Ein Rücktritt des Käufers bezüglich bereits erfolgter Teillieferungen ist bei Lieferung noch ausstehender Teillieferungen ist nicht möglich.
Derzeitig ist ein Versand nur innerhalb Österreichs und nach Deutschland möglich.

1.7. Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zu deren vollständiger Bezahlung unser Eigentum. Eine Weiterveräußerung, Verpfändung oder Sicherungsübereignung einer unter Eigentumsvorbehalte stehenden Ware bedarf unserer ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung. Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich. Zwangsvollstreckungen gegen unsere Waren sind ausnahmslos sofort bekanntzugeben.

1.8. Gewährleistung, Garantie und Schadenersatz
Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüchen können bei folgender Adresse geltend gemacht werden.

EC-KAC BetriebsGmbH
Messeplatz 3
9020 Kalgenfurt
Austria
Telefon: +43 463 502881
E-Mail: fanshop@kac.at

Dem Kunden stehen als Gewährleistungsbehelfe die Verbesserung, Austausch, Preisminderung und Vertragsrückabwicklung (Wandlung) zur Verfügung.

1.9. Rücktritt vom Kaufvertrag , Widerrufsrecht
Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzes oder ähnlicher Gesetzte in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellte Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten.
Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.
Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.
Die Ware muss in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.
Der Widerruf ist zu richten an: EC-KAC BetriebsGmbH, Messeplatz 3, 9020 Klagenfurt; Email: fanshop@kac.at.
Widerruferklärungen können nur unter Bekanntgabe der Rechnungs- und Liefernummer bearbeitet und akzeptiert werden.
Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollt die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist, ferner nicht bei Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind.

10. Haftung
Wir haften für Schäden außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes nur, sofern uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, den Ersatz von Folge- und Vermögensschäden sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter gegenüber dem Kunden ist ausgeschlossen Bei Nichteinhaltung allfälliger Bedingungen und Vorgabe hinsichtlich Inbetriebnahme und Benutzung (jede der Anleitung widersprechende Handlung) oder der behördlichen Zulassungsbedingungen wird jeglicher Schadensersatz einvernehmlich ausgeschlossen.

11. Datenschutz
Der Kunde ist ausdrücklich damit einverstanden und erteilt seine Zustimmung, dass seine personenbezogenen Daten wir Vorname, Nachnahme, Anschrift, PLZ, Geburtsdatum und Informationen zur Kontoverbindung für Zwecke der Erfüllung sämtlicher wechselseitigen Rechte und Pflichten aus dem mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrag erhoben, übermittelt, verarbeitet und verwendet werden. Der Kunde stimmt dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mail, insbes. Newsletter zu.
Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher E-Mails jederzeit widerrufen durch Rücksendung des E-Mails an die Absenderadresse mit dem Hinweis: „Bitte keine weiteren Werbe-E-Mails.“
Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach den Vorgaben des Datenschutzgesetzes verwendet.

12. Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand
Falls einzelne Bestimmungen des Vertrages oder der gegenständlichen Bedingungen unwirksam sind oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmung dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige, die dem angestrebten Ziel am Nächsten kommt, zu ersetzen.
Für sämtliche Streitigkeiten aus Warenverkäufen über unseren Online-Shop oder unser Geschäftslokal wird die ausschließliche Anwendbarkeit österreichischen Rechts, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, vereinbart.

Für sämtliche Streitigkeiten aus Warenverkäufen über unseren Online-Shop oder unser Geschäftslokal wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in 9020 Klagenfurt vereinbart.  
 

EC-KAC BetriebsGmbH
Gültig bis auf Widerruf ab 01. September 2015

Downloads

Kontakt

EC- KAC Betriebs GmbH Merchandising
Messeplatz 3,
9020 Klagenfurt

E-Mail: fanshop@kac.at
Tel: +43 463 50 28 81

Sicher bezahlen mit...

Zertifiziert durch:

Google Map of Stadthalle Klagenfurt

Der KAC Shop in der Stadthalle

Hier gibt es alles, was es anderswo nicht gibt. Die kleinen Details wie Pins, Trinkflaschen etc...., die ein Fanherz höher schlagen lassen!

Öffnungszeiten

MO-FR von 09:00 bis 12:00 Uhr
und jeweils vor Spielbeginn bei Heimspielen des EC-KAC.