Nachdem schon Vater Gerhard, Onkel Franz und der ältere Bruder Christian für die Rotjacken aufgelaufen waren, scheint es nur logisch, dass auch Daniel Ban den Sprung in die Kampfmannschaft des EC-KAC schaffte. Der am 11. November 1993 in Klagenfurt geborene Flügelspieler wurde bei seinem Stammverein ausgebildet, spielte im Nachwuchs jedoch auch vier Saisonen lang für den Lokalrivalen aus Villach. Im Sommer 2013 kehrte er zum KAC zurück, bei dem er sich in der Spielzeit 2014/15 einen Fixplatz im Kader des EBEL-Teams erarbeiten konnte. Der 175 Zentimeter große und 78 Kilogramm schwere Stürmer verbuchte in seiner ersten kompletten Saison bei den Profis fünf Treffer, darunter einen Doppelpack beim Auswärtssieg in Dornbirn im Januar 2015. Vertraglich ist Daniel Ban noch bis zum Ende der Spielzeit 2015/16 an die Rotjacken gebunden, die Vereinbarung beinhaltet eine vereinsseitige Option zur Verlängerung.

Meilensteine

  • Durchlief die Nachwuchsausbildung beim EC-KAC, ehe er 2009 nach Villach wechselte
  • Stand als VSV-Spieler im Kader des österreichischen Nationalteams für die U18-Weltmeisterschaft 2011 und die U20-Weltmeisterschaft 2013
  • Debütierte am 08.09.2013 im Alter von 19 Jahren im EBEL-Spiel gegen die Vienna Capitals in der Kampfmannschaft des EC-KAC
  • Erstes EBEL-Karrieretor am 30.12.2013 im Auswärtsspiel des EC-KAC beim EC Salzburg

KAC-Statistik

SaisonBewerbGPGAPTSPIM+/-
2013/14EBEL321230-2
2014/15EBEL635278-8
2015/16EBEL552466-3
CHL40000-2
Total 154 8 8 16 14 -15
Ligaspiele 150 8 8 16 8 -13
Pokalspiele 4 0 0 0 0 -2