Mark Hurtubise wurde am 9. Juni 1984 in Montréal geboren. In seiner Heimatprovinz Québec absolvierte er auch seine vier Major Junior-Jahre, zwischen 2001 und 2005 sammelte er in 272 QMJHL-Einsätzen insgesamt 177 Scorerpunkte. Nach drei Profijahren in Nordamerika wechselte der 188 Zentimeter große und 85 Kilogramm schwere Mittelstürmer nach Europa. Ausgehend von der britischen EIHL über die dritte schwedische Liga bis in die Allsvenskan spielte sich Hurtubise Jahr für Jahr nach oben, seit 2013 stand er schließlich in den höchsten Ligen Schwedens, Finnlands und Deutschlands am Eis. Der mannschaftsdienliche Rechtsschütze wechselte im Sommer 2016 zum EC-KAC, wo er einen Vertrag über die Saison 2016/17 unterfertigte.

Meilensteine

  • Wurde in seiner ersten Saison in Europa (2008/09 bei den Edinburgh Capitals) Topscorer der britischen EIHL
  • Schaffte 2013 mit Leksand (gemeinsam mit Kevin Kapstad und NHL-Österreicher Michael Raffl) den Aufstieg in die höchste Liga Schwedens
  • 2013/14 zweitbester Torschütze des SHL-Klubs AIK Solna (hinter dem heutigen NHL-Spieler Mattias Janmark)

KAC-Statistik

SaisonBewerbGPGAPTSPIM+/-
2016/17EBEL6714173124+3
Total 67 14 17 31 24 +3
Ligaspiele 67 14 17 31 24 +3
Pokalspiele 0 0 0 0 0 +0