Der am 2. Dezember 1981 in Klagenfurt geborene Thomas Pöck geht in seine fünfte Saison in der Kampfmannschaft des EC-KAC. Sein Vater Herbert gehört zu den großen Legenden der Vereinsgeschichte, er spielte 17 Jahre lang für den KAC und gewann in diesem Zeitraum insgesamt neun österreichische Meistertitel. Unter ihm als Trainer debütierte Thomas Pöck 1998 auch im Profiteam der Rotjacken. Von 2000 bis 2004 spielte er für die University of Massachusetts Amherst, an der er auch seinen Bachelor in Sportmanagement ablegte und wo er 2002 vom Stürmer zum Verteidiger umfunktioniert wurde. Nur wenige Tage nach dem Ende seiner Universitätslaufbahn kam Thomas Pöck zu seinem Debüt in der NHL, gleich in seinem ersten Spiel erzielte er dabei seinen ersten Treffer für die New York Rangers. Der mittlerweile 184 Zentimeter große und 91 Kilogramm schwere Abwehrspieler war der erste in Klagenfurt geborene Spieler, der es in die stärkste Liga der Welt schaffte. Nach insgesamt 13 Saisonen im Ausland kehrte Thomas Pöck im Sommer 2013 zu seinem Stammverein zurück. Beim EC-KAC steht er aktuell noch bis zum Ende der Saison 2015/16 unter Vertrag.

Meilensteine

  • Debütierte am 18.10.1998 im Alter von 16 Jahren im Alpenliga-Spiel gegen den EV Bruneck in der Kampfmannschaft des EC-KAC
  • Erster Treffer in einem Bewerbsspiel der Kampfmannschaft am 10.10.1999 im IEL-Spiel gegen die VEU Feldkirch
  • Erzielte bei seinem NHL-Debüt für die New York Rangers am 23.03.2004 gegen Pittsburgh einen Treffer
  • 274 Karriere-Einsätze in der AHL (Rekordwert eines in Österreich geborenen Spielers)
  • Erster in Klagenfurt geborener Spieler, der in der NHL (122 Karriere-Einsätze) zum Einsatz kam
  • Stationen in Europa: Rapperswil (Schweiz) und MODO (Schweden)
  • Bisher ein Meistertitel mit dem EC-KAC (im Jahr 2000)

KAC-Statistik

SaisonBewerbGPGAPTSPIM+/-
1998/99Alpenliga130002-1
Bundesliga180000+0
1999/00IEL334111548+12
Bundesliga1314514+2
2013/14EBEL5210152550-2
2014/15EBEL638293782+15
2015/16EBEL588172568-6
CHL401122-2
Total 254 31 77 108 286 +18
Ligaspiele 250 31 76 107 264 +20
Pokalspiele 4 0 1 1 22 -2