Änderungen beim Parksystem am Messegelände

Die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH adaptiert ihr Parkflächenmanagement an Heimspielabenden des EC-KAC.

Änderungen beim Parksystem am Messegelände

Zwei Tage vor dem ersten Heimspiel der Rotjacken in der neuen Saison 2020/21 hat die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH als Betreiberin der Parkflächen rund um die Stadthalle eine Änderung im Parkplatzmanagement bekanntgegeben. Fortan werden die Einfahrten zum Messegelände an Heimspielabenden des EC-KAC nicht mehr mit Personal an den Schranken besetzt. Besucherinnen und Besucher ziehen ihr Parkticket zukünftig direkt am Automaten am Schranken. Bei der Abreise kann das Ticket entweder an den Parkkassen oder (mittels Bankomat- oder Kreditkarte) auch direkt am Terminal am Schranken vom Fahrzeug aus bezahlt werden.

In diesem Zusammenhang weist die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH auch darauf hin, dass Eishockeyfans, die ihre Fahrzeuge im Parkhaus oder auf der Freifläche im Bereich Vergnügungspark abstellen, bei der Abreise neben dem Nord- auch das Süd-, das West- und das Süd West-Tor zur Verfügung steht, die in der Regel wesentlich weniger stark frequentiert sind. Details sind diesem Lageplan (*.pdf, 1,75 MB) zu entnehmen.