Anleitung: Personalisierung von Tickets

Sämtliche Eintrittskarten für Heimspiele des EC-KAC in der Saison 2020/21 müssen personalisiert sein. Der auf dem Ticket aufgedruckte Name muss jenem am bei der Einlasskontrolle vorgewiesenen Lichtbildausweis entsprechen.

Anleitung: Personalisierung von Tickets

Nach der Auswahl der vom Käufer gewünschten Eintrittskarten wird im Warenkorb rechts neben dem Ticketpreis ein Personensymbol angezeigt. Dessen gelbe Farbe zeigt, dass für die in den Warenkorb gelegte Eintrittskarte noch keine persönlichen Daten hinterlegt wurden.

 Personalisierung von Tickets

Nach einem Klick auf das gelbe Personensymbol öffnet sich die Maske zur Eingabe der zur Personalisierung des jeweiligen Tickets nötigen Daten (Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Alle vier Felder müssen ausgefüllt werden, ohne vollständigen Inhalt kann der Kaufprozess nicht fortgesetzt werden. Zu berücksichtigen ist, dass der hier angegebene Name auf das Ticket aufgedruckt wird und dieser an der Einlasskontrolle zur Stadthalle mit dem Namen auf dem vorgewiesenen Lichtbildausweis des Hallenbesuchers übereinstimmen muss. 

 Personalisierung von Tickets

Ist die Eingabe erfolgreich und das jeweilige Ticket damit personalisiert, erscheint das Personensymbol in der Farbe grün. Der Kaufprozess kann fortgesetzt werden (Button „Zur Kasse gehen“), sobald alle im Warenkorb befindlichen Eintrittskarten auf diese Art personalisiert wurden.
Im nächsten Schritt wird die Versandart ausgewählt. Dabei stehen die traditionelle Option PrintAtHome (Ausdruck des Tickets am eigenen Drucker oder Speicherung des Tickets am eigenen Rechner) sowie ab sofort neu auch das sogenannte Passbook zur Verfügung, mit dem das Ticket direkt am Smartphone gespeichert werden kann.

 Personalisierung von Tickets

Anschließend ist die Zahlungsart auszuwählen, wobei wie in der Vergangenheit die Optionen Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung zur Auswahl stehen.

 Personalisierung von Tickets

Im finalen Schritt werden alle im Kaufprozess eingegebenen Daten zur Kontrolle durch den Käufer dargestellt. Abschließend akzeptiert der Käufer durch das Setzen des entsprechenden Häkchens die AGB, ehe er seine Tickets kostenpflichtig bestellen kann. Entscheidend ist, dass in der Saison 2020/21 keine Eintrittskarten erworben werden können, die im Zuge des jeweiligen Kaufprozesses nicht personalisiert wurden.