KAC-Cracks besuchen Griffen

Zum Auftakt der „Rot-Weißen Regionen“-Veranstaltungsserie besuchen sechs Spieler der Kampfmannschaft am kommenden Dienstag Griffen.

KAC-Cracks besuchen Griffen

Gemeinsam mit den Kärntner Regionalmedien und unterstützt von Panaceo und Hirter Bier startet der EC-KAC in der Saison 2019/20 die Veranstaltungsreihe „Rot-Weiße Regionen“. Dem Umstand Rechnung tragend, dass die Rotjacken in allen Regionen des Bundeslandes über zahlreiche Anhänger verfügen, werden die Spieler der Kampfmannschaft in den kommenden Monaten die verschiedenen Bezirke Kärntens besuchen, um einige Stunden mit ihren Fans zu verbringen.

Den Auftakt der „Rot-Weiße Regionen“ bildet ein Abstecher nach Völkermarkt: Bei der Griffen Rast Mochoritsch sind am kommenden Dienstag, dem 29. Oktober, ab 18.30 Uhr die KAC-Spieler Martin Schumnig, Steven Strong, Christoph Duller, Niki Kraus, Siim Liivik und Nick Petersen zu Gast. Für die Anhänger der Rotjacken besteht die Möglichkeit, sich Autogramme von und Selfies mit ihren Lieblingscracks zu sichern, auch stehen die Spieler natürlich für alle Fragen zur laufenden Saison zur Verfügung. Im Rahmen der von Nicole Fischer und Thomas Klose (Regionalmedien) moderierten Veranstaltung gibt’s auch ein Personality-Quiz rund um die anwesenden Rotjacken, bei dem es tolle Preise - signierte Jerseys und Shirts und Tickets für das bevorstehende Schlagerspiel gegen Wien - zu gewinnen gibt.

Der EC-KAC, die Kärntner Regionalmedien, Panaceo und Hirter Bier freuen sich auf den Besuch zahlreicher KAC-Fans beim Auftakt von „Rot-Weiße Regionen“ in Griffen.

Rot-Weiße Regionen