U11 nach Derby-Doppel weiter ungeschlagen

Wie die U12 startete auch die U11 des EC-KAC mit zwei Spielen gegen den EC VSV in die neue Liga-Saison.

U11 nach Derby-Doppel weiter ungeschlagen

Auch für die U11 der Rotjacken ist die neue Eiszeit bereits wieder einen Monat alt, die bisherigen Wochen der Saison 2015/16 verliefen sehr zur Zufriedenheit der Trainer. Am Beginn stand die sehr lehrreiche aber auch lustige Teambuilding-Woche. Dort lag der Fokus im Eistraining stark auf der Weiterentwicklung der eisläuferischen Fähigkeiten der NachwuchsspielerInnen. Bei den verschiedenen Nachmittagsaktivitäten wie Sommerrodeln, Tennis und anderen Ballsportarten kam jedoch auch der Spaß nicht zu kurz.

Den Auftakt in der Meisterschaft beging das Team von Sebastian Katnik und Helmut Koren am 9. September auswärts in Villach. In einer äußerst intensiven Partie bewiesen die rot-weißen Cracks in der Schlussphase große Moral und glichen in der vorletzten Spielminute mit einem Doppelschlag noch zum 6:6 aus.

Auch im ersten Heimspiel der U11-Bundesliga war der EC VSV der Gegner. Erneut boten die beiden Teams dem Publikum einen ansprechenden Fight, die Begegnung war zu jedem Zeitpunkt ihres Verlaufs äußerst brisant. Wie schon im ersten Duell mit Blau-Weiß konnten sich die KAC-Goalies Laurents Salzmann und Max Kogler mehrfach auszeichnen. Der Parallelen nicht genug, trafen die jungen Rotjacken auch in diesem Spiel in der 44. (und damit vorletzten) Minute ins Tor. Dieses Mal war es der umjubelte Siegestreffer, der EC-KAC gewann mit 3:2!

 

U11 Bundesliga

09.09.2015 / EC VSV – EC-KAC 6:6 (3:1,2:3,1:2)
Tore EC-KAC : Leon Lamereiner (3), Nicolas Köpf (2), Lukas Dreier

19.09.2015 / EC-KAC – EC VSV 3:2 (1:1,1:1,1:0)
Tore Ec-KAC: Oliver Lam (2), Paul Noll