U14 siegt dank starkem Finish

Mit einem Comeback-Sieg im Auswärtsspiel bei Triglav Kranj zog das U14-Team des EC-KAC in der Tabelle auch am direkten Konkurrenten vorbei.

U14 siegt dank starkem Finish

Über den sechsten Sieg im zwölften Spiel in der internationalen slowenischen Meisterschaft konnten sich am Sonntag die U14-Rotjacken freuen. Beim Auswärtsspiel in Kranj bewies die Mannschaft von Head Coach Zdeněk Picka tolle Comebackqualitäten: Man ließ sich auch durch einen 1:2-Rückstand zehn Minuten vor dem Ende nicht aus dem Konzept bringen und drehte das Match durch einen Doppelschlag in den Minuten 51 und 52 zu seinen Gunsten. „Es war ein hart erkämpfter Sieg gegen eine mit starkem Forechecking agierende Truppe aus Kranj. Im Schlussdrittel haben wir unsere Taktik und unsere Formationen ein wenig umgestellt, dies war für die Jungs eine Art Initialzündung“, beschreibt Assistant Coach Markus Schretter die Charakteristik dieser Partie. 

10.12.2017 / IHL Decki U14
Triglav Kranj – EC KAC 2:3 (0:1,2:0,0:2)
Tore EC-KAC: Thomas Klassek (17.), Tobias Piuk (51.), Leonardo Kattnig (52./PP)