Fünf U8- und U10-Teams bei der Villino-Trophy

Mit gleich fünf Mannschaften nahm der EC-KAC am vergangenen Wochenende an der erstmals veranstalteten Villino-Trophy des EC VSV teil.

Fünf U8- und U10-Teams bei der Villino-Trophy

Am 23. und 24. März lud der EC VSV erstmals zur für U8- und U10-Mannschaften ausgeschriebenen, nach seinem Maskottchen benannten Villino-Trophy in die Draustadt. Der EC-KAC folgte diesem Aufruf sehr gerne und beschickte dieses Turnier mit gleich zwei U8- und drei U10-Teams. Neben dem Spaß am sportlichen Wettstreit für die Spielerinnen und Spieler standen für den in diesen Altersklassen hauptverantwortlichen Trainer Kurt Koschat zwei Aspekte im Vordergrund: „Wir haben die arrivierteren Cracks in den sogenannten Einser-Mannschaften zusammengefasst und in beiden Altersklassen auch ein bzw. zwei Teams für unsere Newcomer formiert, die an diesen beiden Tagen teilweise ihre ersten Spielerfahrungen gesammelt haben. Außerdem haben wir bei dieser Gelegenheit auch versucht, unsere Mannschaften mit Elterncoaches und -betreuern zu organisieren, was sehr gut funktioniert hat. Insgesamt war das eine toll abgewickelte Veranstaltung, von der wir hoffen, dass sie in der kommenden Saison eine Wiederholung erlebt. Auch die gezeigten sportlichen Leistungen unserer Spielerinnen und Spieler waren aller Ehren wert und lassen uns positiv in die Zukunft blicken.“

In der Altersklasse U8 holte sich der EC-KAC nach einem Finalsieg über die Vienna Capitals und mit nur sechs Gegentreffern in sieben Spielen den Turniersieg, die zweite Mannschaft landete auf dem elften Rang. In der U10 mussten die jungen Rotjacken im Halbfinale gegen den starken HD Mladi Jesenice die Segel streichen und landeten auf Platz vier, die übrigen rot-weißen Teams belegten die Ränge 10 und 16.

Stuart Altvater hat Eindrücke von der Villino-Trophy 2019 aus KAC-Sicht in diesem Video zusammengefasst:

Für die Spielerinnen und Spieler dieser Altersklasse geht es am 6. April mit der Teilnahme am dritten Tigers Mini Cup der Saison 2018/19 in Wien weiter, dort werden die Rotjacken wieder mit zwei U9-Mannschaften und einem U10-Team vertreten sein.