KAC mit gutem Start ins Finalturnier

Beim Finalturnier auf eigenem Eis legte die U11-Mannschaft des EC-KAC einen starken ersten Tag hin und steht bereits mit einem Bein im Halbfinale.

KAC mit gutem Start ins Finalturnier

Mit dem vorgezogenen Spiel EC VSV gegen ESC Steindorf (7:3) startete am Donnerstagabend das vom EC-KAC veranstaltete Finalturnier um den österreichischen Meistertitel der Altersklasse U11. Am ersten kompletten Turniertag, dem Freitag, griffen dann auch die jungen Rotjacken ins Geschehen ein, sie besiegten zum Auftakt den EC Salzburg mit 8:2. Zu Mittag stand dann die offizielle Eröffnungsfeier des Turniers am Programm, nach der Präsentation und dem Einlauf aller acht teilnehmenden Teams richteten Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler sowie Dieter Kalt vom EC-KAC und Leopold Durchner vom ÖEHV begrüßende und auch motivierende Worte an die jungen Spielerinnen und Spieler. Direkt im Anschluss bestritten die jungen Rotjacken ihre zweite Partie, auch gegen den EHC Linz gingen sie als Sieger vom Eis (6:3). Somit reicht dem Team von Sebastian Katnik und Christian Sintschnig im letzten Vorrundenspiel am Samstagvormittag (um 10.00 Uhr gegen die Vienna Capitals) ein Punktgewinn, um als Gruppenerster ins Halbfinale einzuziehen.

Die gesammelten Ergebnisse des U11-Finalturniers sind der Website des Österreichischen Eishockeyverbandes zu entnehmen. Von den Spielen, die in der Stadthalle ausgetragen werden, bietet der EC-KAC kostenlose Live-Streams an, die in der Folge auch als On-Demand-Videos verfügbar sind.

 

Videos vom 16.03.2018:

Eröffnungsfeier | KAC-RBS | OVT-ATW | KAC-BWL | OVT-VSV

 

Für das leibliche Wohl der Spielerinnen und Spieler, der Betreuer und der Zuseher sorgen zwei Gastronomiestände: Im VIP-Club des EC-KAC befindet sich das Kuchenbuffet der Eltern der Rotjacken-Cracks. Am Freigelände zwischen Stadthalle und Sepp Puschnig-Halle gibt’s die Grillstation von Fleischermeister Max Ropp. Die Spieler aus dem Farmteam des EC-KAC bringen sich wie die Mitglieder der Fanclubs Vikings und Stiege19 als freiwillige Helfer in die Organisation des Finalturniers ein.

 

KAC mit gutem Start ins Finalturnier