Nachwuchs wieder mit zehn Siegen

Sieben der acht in Meisterschaften engagierten Nachwuchsteams des EC-KAC blieben auch nach der dritten Spielwoche ungeschlagen.

Nachwuchs wieder mit zehn Siegen

Die U18-Mannschaft des EC-KAC prolongierte ihre Erfolgsserie in der Erste Bank Juniors League mit einem klaren 7:2-Auswärtssieg im Spitzenspiel beim EC Salzburg. Nach einem ausgeglichenen Startdrittel überzeugten die jungen Rotjacken speziell im Mitteldrittel, in der Folge hatten sie auch auf die Treffer des Akademieteams stets eine Antwort parat. Weniger Mühe hatte die Mannschaft von Roger Öhman und Peter Kasper am Samstag im Auswärtsspiel in Linz, alleine der zweite Abschnitt wurde mit 10:0 gewonnen. Wie der letztjährige EBJL-Meister Fehérvár AV19 steht damit auch der EC-KAC noch gänzlich ohne Punktverlust da.

Beim Maximum an Zählern hält auch die rot-weiße U17: Im vierten Saisonspiel in der IHL Kadeti gelang gegen den HK MK Bled der vierte Sieg. Trotz eines frühen 0:2-Rückstands behielten die Klagenfurter, in dieser Partie gecoacht von Farmteam-Kapitän Markus Pirmann, ihren Spielplan konsequent bei und siegten letztlich mit 6:3. 

Gleich drei Siege brachte die vergangene Woche für die U16-Bundesligamannschaft der Rotjacken: Nach einem 11:2-Sieg im „kleinen Derby“ gegen Liganeuling HTC/VST wurden auch beide Partien am Wochenende gewonnen. In Linz gelang, ohne dass Rot-Weiß jemals in Rückstand gelegen war, ein 4:3-Erfolg, bei der Okanagan Academy stellten frühe Treffer die Weichen schon im ersten Drittel auf Sieg (Endstand: 9:2).

Hingegen musste sich das U15-Team des EC-KAC auch in seinem dritten Saisonspiel in der IHL Dečki geschlagen geben: Die sehr junge Mannschaft unterlag am Sonntagabend bei Slavija Ljubljana mit 3:7.

Für die rot-weiße U14 brachte die vergangene Bundesliga-Woche die ersten beiden Gegentreffer dieser Saison, an den klaren Siegen (22:1 gegen das Landesleistungszentrum, 11:1 gegen Graz) änderte dies freilich nichts. Das beeindruckende Fazit nach vier Runden sind 59:2 Tore.

Der dritte Sieg im dritten Spiel in der IHL Mlajši Dečki gelang der U13-Mannschaft des EC-KAC. Der 5:4-Erfolg bei Slavija Ljubljana war gegen einen spielstarken Gegner allerdings hart erarbeitet. Mit einer sehr jungen Aufstellung angetreten, bewiesen die Klagenfurter zudem viel Moral, waren sie nach zwei Abschnitten doch noch mit 2:4 im Hintertreffen gelegen.

Den nächsten Kantersieg gab es unterdessen in der U12-Bundesliga, am Sonntag wurde der HC Innsbruck auswärts mit 17:1 in die Schranken gewiesen. Die jungen Rotjacken halten nach drei absolvierten Partien bei einem Torverhältnis von 69:4.
 

Nachwuchs wieder mit zehn Siegen

 

U18 / Erste Bank Juniors League
25.09.2019 | EC Salzburg – EC-KAC 2:7
28.09.2019 | EHC Linz – EC-KAC 0:13
Nächstes Spiel: 02.10.2019, EC-KAC – EA Steiermark

U17 / IHL Kadeti
28.09.2019 | EC-KAC – HK MK Bled 6:3
Nächstes Spiel: 01.10.2019, HD Jesenice – EC-KAC

U16 / Bundesliga
24.09.2019 | EC-KAC – HTC/VST Black Bulls 11:2
28.09.2019 | EHC Linz – EC-KAC 3:4
29.09.2019 | Okanagan HC Europe – EC-KAC 2:9
Nächstes Spiel: 05.10.2019, EC-KAC – VEU Feldkirch

U15 / IHL Dečki
29.09.2019 | Slavija Ljubljana – EC-KAC 7:3
Nächstes Spiel: 06.10.2019, EC-KAC – HDD Bled

U14 / Bundesliga
27.09.2019 | LLZ Kärnten – EC-KAC 1:22
28.09.2019 | EC-KAC – Graz 99ers 11:1
Nächstes Spiel: 05.10.2019, EC Weiz Bulls – EC-KAC

U13 / IHL Mlajši Dečki
28.09.2019 | Slavija Ljubljana – EC-KAC 4:5
Nächstes Spiel: 05.10.2019, EC-KAC – HK Olimpija Ljubljana

U12 / Bundesliga
29.09.2019 | HC Innsbruck – EC-KAC 1:17
Nächstes Spiel: 06.10.2019, EC-KAC – EC Salzburg

U11 / Bundesliga
Nächstes Spiel: 06.10.2019, EC-KAC – EC Salzburg