NHL-Draft-Kandidat Thimo Nickl

Thimo Nickl könnte im Oktober zum ersten in Klagenfurt geborenen und beim EC-KAC ausgebildeten Spieler werden, der im NHL-Draft ausgewählt wird.

NHL-Draft-Kandidat Thimo Nickl

Neben Marco Rossi, der im bevorstehenden NHL Entry Draft mit größter Wahrscheinlichkeit in Runde eins ausgewählt werden wird, hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren ein zweiter rot-weiß-roter Crack auf den Listen der Scouts weit nach oben gespielt: Verteidiger Thimo Nickl hat gute Chancen, im Oktober als erster in Klagenfurt geborener und beim EC-KAC ausgebildeter Spieler im Draft (in dem seit 14 Jahren kein österreichischer Crack mehr genannt wurde) gezogen zu werden.

Der heute 18-jährige Verteidiger durchlief seine gesamte Ausbildung bei den Rotjacken, debütierte in der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 in der Kampfmannschaft und entwickelte sich anschließend im Farmteam in der Alps Hockey League zu einem Spieler, dessen Rechte sich im Sommer vergangenen Jahres die Drummondville Voltigeurs aus der QMJHL sicherten. Im ausführlichen Interview mit kac.at spricht der Klagenfurter über seine Ausbildung beim Rekordmeister, seine erste Saison in Kanada und seine Zukunftsperspektiven.