Thimo Nickl im NHL Entry Draft ausgewählt

Als erster in Klagenfurt geborener und beim EC-KAC ausgebildeter Spieler schaffte es Thimo Nickl am Mittwoch in den NHL-Draft.

Foto: KAC/Pessentheiner

Am Mittwochabend um 21.36 Uhr österreichischer Zeit wurde rot-weiße Eishockeygeschichte geschrieben: Als erster in Klagenfurt geborener und beim EC-KAC ausgebildeter Spieler überhaupt wurde Thimo Nickl im Entry Draft der National Hockey League ausgewählt. In der vierten Runde und an insgesamt 104. Stelle sicherten sich die Anaheim Ducks aus Kalifornien die Transferrechte am 18-Jährigen für die stärkste Eishockeyliga der Welt.

Das Erreichen des Status als Draft Pick ist der vorläufige Höhepunkt in der Laufbahn des jungen Klagenfurters, der im Jahr 2005 im Bambini-Team der Rotjacken erstmals auf den Schlittschuhen stand und in der Folge bis 2019 sämtliche Altersstufen in der Nachwuchsausbildung des EC-KAC bis hinauf in das Farmteam in der Alps Hockey League durchlief. Im zarten Alter von 16 Jahren debütierte Thimo Nickl im Rahmen des Vorbereitungsturniers in Zvolen, Slowakei, in der Kampfmannschaft, gleich in seinem ersten Spiel konnte der Abwehrspieler einen Scorerpunkt verbuchen. Nach einer vollen Saison im AHL-Kader wechselte er im vergangenen Sommer zu den Drummondville Voltigeurs in die kanadische QMJHL, wo er sich im Verlauf der Saison in den Draft-Rankings der NHL-Scouts immer weiter nach oben spielte. Aufgrund der Einreisebeschränkungen in Kanada repräsentiert Thimo Nickl in der laufenden Spielzeit den SHL-Klub Rögle BK, den NHL-Draft, der heuer pandemiebedingt nur online abgehalten wurde, verfolgte er am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern an seiner nunmehrigen Wirkungsstätte in Ängelholm, Schweden. Von Mitte August bis zur vergangenen Woche war der Klagenfurter noch täglich bei seinem Heimatverein am Eis gestanden, Head Coach Petri Matikainen integrierte das Talent in den Trainingsbetrieb der KAC-Kampfmannschaft.

Der EC-KAC gratuliert Thimo Nickl herzlichst zu seinem herausragenden Erfolg, es erfüllt den gesamten Klub mit Stolz, dass ein im Verein ausgebildeter Spieler nunmehr zu den größten Talenten seines Jahrgangs im Welteishockey gezählt wird. Den Junioren begleiten die besten Wünsche der gesamten Organisation für eine lange und erfolgreiche Laufbahn!