Wieder zahlreiche Siege der Junioren

Nach der vierten Meisterschaftswoche stehen sechs Nachwuchsteams des EC-KAC weiterhin ohne Niederlage da.

Wieder zahlreiche Siege der Junioren

Die U18-Rotjacken siegten auch im siebten und letzten Spiel der ersten Phase des EBJL-Grunddurchgangs klar, gegen die Eishockeyakademie Steiermark gab es einen 9:0-Heimerfolg. Mit 21:0 Punkten und 71:9 Toren beschloss der EC-KAC die Gruppe West auf Rang eins. Nun folgt die 24 Begegnungen umfassende Master Round der acht besten Teams im Bewerb. 

Seine erste Niederlage musste im fünften Spiel in der IHL Kadeti das U17-Team hinnehmen, der Schlager beim HD Jesenice ging mit 2:5 verloren. Auch in der zweiten Begegnung der Woche unterlag der EC-KAC: Die Partie beim HK Celje (4:7) wurde jedoch mit einem nahezu vollständigen U15-Lineup bestritten.

Ein Wochenende der Schützenfeste brachte die U16-Mannschaft des EC-KAC in der Bundesliga hinter sich: Gegen die VEU Feldkirch resultierten unglaubliche 102 Torschüsse in einem 22:0-Erfolg, tags darauf wurde der EHC Lustenau mit 19:1 besiegt. Am kommenden Wochenende steigt das Team nun in den neu geschaffenen International Tournament Championship ein, dem heuer in dieser Altersgruppe das Hauptaugenmerk gilt. Auf heimischem Eis sind dabei der HK Olimpija Ljubljana (Freitag, 16.15 Uhr), der HD Jesenice (Samstag, 12.45) und MAC Budapest (Sonntag, 9.00) die Gegner. 

Die rot-weiße U15 feierte in der IHL Dečki ihren ersten Saisonsieg. Dieser fiel gleich recht deftig aus, die Klagenfurter überrannten den HDD Bled speziell im zweiten Abschnitt und setzten sich letztlich mit 14:0 durch.

Das U14-Team des EC-KAC gewann am Wochenende auch seine fünfte Bundesliga-Partie in dieser Saison, in Weiz setzte man sich mit 4:2 durch. Für die jungen Rotjacken, die bereits bei +59 Toren halten, wartet nun am Landesfeiertag das erste heurige Duell mit dem EC VSV.

In der IHL Mlajši Dečki steht Rot-Weiß nach einem 5:1-Sieg im Spitzenspiel gegen den HK Olimpija Ljubljana weiterhin mit einer weißen Weste da: Die U13-Mannschaft schob sich damit auf den ersten Tabellenplatz.

Bei den U12-Rotjacken schlich sich am Beginn der Heimbegegnung mit dem EC Salzburg ein wenig der Schlendrian ein, was in einem frühen 0:2-Rückstand mündete. Die jungen Klagenfurter besannen sich dann jedoch ihrer Stärken, steigerten sich eisläuferisch und setzten sich letztlich auch klar mit 10:3 durch.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel gab es für das U11-Bundesligateam des EC-KAC, das sich gegen die Alterskollegen aus Salzburg mit 6:3 durchsetzen konnte. Wie für die U12 wartet am kommenden Wochenende nun das erste Lokalduell mit Villach.

 

U18 / Erste Bank Juniors League
02.10.2019 | EC-KAC – EA Steiermark 9:0
Nächstes Spiel: 12.10.2019, EC-KAC – EC Salzburg

U17 / IHL Kadeti
01.10.2019 | HD Jesenice – EC-KAC 5:2
05.10.2019 | HK Celje – EC-KAC 7:4
Spiel: 15.10.2019, Slavija Ljubljana – EC-KAC

U16 / Bundesliga
05.10.2019 | EC-KAC – VEU Feldkirch 22:0
06.10.2019 | EC-KAC – EHC Lustenau 19:1
Nächstes Spiel: 19.10.2019, HC Innsbruck – EC-KAC

U15 / IHL Dečki
06.10.2019 | EC-KAC – HDD Bled 14:0
Nächstes Spiel: 20.10.2019, EC-KAC – HK Celje

U14 / Bundesliga
05.10.2019 | EC Weiz Bulls – EC-KAC 2:4
Nächstes Spiel: 10.10.2019, EC-KAC – EC VSV

U13 / IHL Mlajši Dečki
05.10.2019 | EC-KAC - HK Olimpija Ljubljana 5:1
Nächstes Spiel: 09.10.2019, Team Zagreb – EC-KAC

U12 / Bundesliga
06.10.2019 | EC-KAC – EC Salzburg 10:3
Nächstes Spiel: 13.10.2019, EC-KAC – EC VSV

U11 / Bundesliga
06.10.2019 | EC-KAC – EC Salzburg 6:3
Nächstes Spiel: 13.10.2019, EC-KAC – EC VSV