Wöchentliches Nachwuchs-Update

Acht Siege aus zehn Partien holten die Nachwuchsteams des EC-KAC in der vergangenen Woche in ihren Spielen in den nationalen und internationalen Meisterschaften.

Wöchentliches Nachwuchs-Update

Mittlerweile schon recht einsam zieht an der Tabellenspitze der Master Round der EBJL das U18-Team des EC-KAC seine Kreise: Der klare 7:0-Heimerfolg gegen die Altersgenossen der Vienna Capitals war der 16. Sieg im 16. Saisonspiel. Auf die Klagenfurter warten nun noch zwei Ligaspiele vor dem nächsten International Break. In das Trainingslager des ÖEHV-Nationalteams in Schweden (inklusive drei Testspielen gegen Klubmannschaften) wurden neun KAC-Cracks einberufen, vier weitere stehen auf Abruf.

In der IHL-Kadeti endete unterdessen die Siegesserie der U17-Rotjacken: Nach einem 6:4-Auswärtserfolg in Maribor, dem siebten Sieg in Folge, unterlag man beim HK Olimpija Ljubljana nach drei unbeantworteten Gegentreffern im Schlussdrittel mit 2:6. Der EC-KAC liegt damit weiter auf Tabellenplatz drei, allerdings (bei einem Spiel weniger) punktegleich mit dem Zweiten. 

Weiterhin bei erst einer Saisonniederlage (aus 19 Partien) steht die rot-weiße U16-Mannschaft in der heimischen Bundesliga: Im kleinen Kärntner Derby gegen HTC/VST Black Bulls gab es einen 15:2-Kantersieg, im Spitzenspiel gegen den ersten Verfolger in der Tabelle, die Eishockeyakademie Steiermark, einen 6:4-Auswärtserfolg. Tobias Piuk glänzte dabei mit Hattrick und insgesamt fünf Scorerpunkten. 

Unverändert einen schweren Stand hat hingegen das U15-Team des EC-KAC in der IHL Dečki: Beim spielstarken Tabellenzweiten HK MK Bled hielten die jungen Rotjacken nach zwei Abschnitten ein tolles 2:2, ehe sie im Schlussabschnitt förmlich auseinanderbrachen und sieben weitere Gegentreffer kassierten.

Ebenfalls 9:2, hier allerdings zu Gunsten des EC-KAC, lautete das Endergebnis im einzigen U14-Bundesligaspiel für Rot-Weiß in der abgelaufenen Woche. Gegner war dabei der Lokalrivale aus Villach, der damit auch im dritten Saisonderby in dieser Altersklasse besiegt wurde. 

Nach zuletzt zwei Verlusten kehrte das Klagenfurter U13-Team in der IHL Mlajši Dečki auf die Siegerstraße zurück: Gegen den HK Celje gelang auf eigenem Eis ein klarer 13:1-Erfolg. In der Tabelle liegt der EC-KAC unter elf Mannschaften auf Rang drei, in den kommenden drei Runden warten nun die unmittelbar hinter den jungen Rotjacken platzierten Teams als Gegner.

Klare Heimerfolge über die Alterskollegen vom EC Salzburg feierten die beiden jüngsten Bundesliga-Teams des EC-KAC: In der U12 (nun elf Siege aus elf Spielen) gewann Rot-Weiß mit 9:3, in der U11 (nun sieben Erfolge in acht Partien) mit 9:2.

 

U18 / Erste Bank Juniors League
27.11.2019 | EC-KAC – Vienna Capitals 7:0
Nächstes Spiel: 04.12.2019, EC Salzburg – EC-KAC

U17 / IHL Kadeti
26.11.2019 | HDK Maribor – EC-KAC 4:6
30.11.2019 | HK Olimpija Ljubljana – EC-KAC 6:2
Nächstes Spiel: 07.12.2019, Team Zagreb – EC-KAC

U16 / Bundesliga
27.11.2019 | HTC/VST Black Bulls – EC-KAC 2:15
01.12.2019 | EA Steiermark – EC-KAC 4:6
Nächstes Spiel: 07.12.2019, EC-KAC – EHC Linz

U15 / IHL Dečki
01.12.2019 | HK MK Bled – EC-KAC 9:2
Nächstes Spiel: 08.12.2019, HDD Bled – EC-KAC

U14 / Bundesliga
30.11.2019 | EC-KAC – EC VSV 9:2
Nächstes Spiel: 06.12.2019, Vienna Tigers – EC-KAC

U13 / IHL Mlajši Dečki
30.11.2019 | EC-KAC – HK Celje 13:1
Nächstes Spiel: 07.12.2019, Triglav Kranj – EC-KAC

U12 / Bundesliga
01.12.2019 | EC-KAC – EC Salzburg 9:3
Nächstes Spiel: 08.12.2019, EK Zeller Eisbären – EC-KAC

U11 / Bundesliga
01.12.2019 | EC-KAC – EC Salzburg 9:2
Nächstes Spiel: 08.12.2019, Graz 99ers – EC-KAC