Christoph Duller verlängert

Abwehrspieler Christoph Duller bleibt auch in der kommenden Saison 2019/20 bei den Rotjacken.

Foto: QSpictures

Der EC-KAC freut sich, die Verlängerung der Zusammenarbeit mit Verteidiger Christoph Duller bekanntgeben zu können. Der Klub vermochte damit 29 der 31 in der vom Meistertitel gekrönten Saison 2018/19 in Ligabegegnungen eingesetzten Spieler auch weiterhin an sich zu binden, die Legionäre Robin Gartner und Mitch Wahl bleiben die beiden einzigen Abgänge.

Christoph Duller durchlief bei seinem Stammverein EC-KAC sämtliche Altersstufen im Nachwuchs, ehe er im Jahr 2010 in die Akademie des EC Salzburg wechselte. Nach fünf Saisonen bei den Bullen und einer EBEL-Spielzeit beim Dornbirner EC kehrte der Defender im Jahr 2016 nach Klagenfurt zurück. Seither bestritt er für die Rotjacken 156 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga, zudem avancierte er zum A-Nationalspieler (zehn Länderspiele, WM-Teilnahme 2017). Beim EC-KAC unterschrieb der 25-Jährige nach seiner Teilnahme an zwei Sommercamps in Finnland einen neuen Ein-Jahres-Vertrag, vorgesehen sind für ihn sowohl Einsätze in der Kampfmannschaft als auch im Farmteam in der Alps Hockey League.

 

Stand der Kaderplanung 2019/20:

Torhüter: Lars Haugen (2020), David Madlener (2020)

Abwehr: Adam Comrie (2020), Christoph Duller (2020), David Fischer (2020), Patrick Harand (2020), Michael Kernberger (2020), Ramón Schnetzer (2020), Martin Schumnig (2020), Steven Strong (2021), Clemens Unterweger (2020)

Angriff: Johannes Bischofberger (2020), Manuel Ganahl (2020), Manuel Geier (2020), Stefan Geier (2020), Lukas Haudum (2021), Thomas Hundertpfund (2020), Thomas Koch (2020), Andrew Kozek (2020), Niki Kraus (2020), Philipp Kreuzer (2020), Siim Liivik (2020), Matthew Neal (2020), Daniel Obersteiner (2020), Nick Petersen (2020), Marco Richter (2020), Marcel Witting (2021)