EC-KAC bindet Lukas Haudum

Stürmer Lukas Haudum hat seinen Vertrag bei den Rotjacken um zumindest eine weitere Saison verlängert.

Foto: Florian Pessentheiner

Der EC-KAC freut sich, die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Stürmer Lukas Haudum bekanntgeben zu können. Der 23-jährige Angreifer kehrte im Sommer 2019 nach Österreich zurück und schloss sich nach fünf Ausbildungsjahren in Schweden den Rotjacken an. In Klagenfurt legte der gebürtige Linzer eine erfreuliche Entwicklung hin, seine 18 Scorerpunkte aus seiner ersten Spielzeit beim Rekordmeister konnte er in seiner zweiten Saison beim Klub, dem abgelaufenen Meisterjahr, auf 37 Zähler mehr als verdoppeln. Insgesamt bestritt er für den EC-KAC bislang 98 Ligaspiele, in denen er 25 Treffer erzielte, 30 Torvorlagen leistete und auf eine Plus/Minus-Bilanz von +11 kam. In der zu Ende gegangenen und vom Titelgewinn gekrönten Saison 2020/21 war Lukas Haudum (mit 1007:38 Minuten Time-on-Ice) einer von sechs Stürmern im Kader, die in mehr als 1.000 Einsatzminuten am Eis standen.  

„Lukas Haudum hat sich von seinem ersten zu seinem zweiten Jahr bei unserem Klub maßgeblich gesteigert und ist zu einem unserer Schlüsselspieler in der Offensive herangereift. Wir denken, dass diese Entwicklungskurve auch noch nicht an ihrem Scheitelpunkt angekommen ist und sehen in ihm noch viel Potenzial für die Zukunft, darum ist es sehr erfreulich, dass wir uns auf eine Weiterführung unserer Kooperation verständigen konnten“, kommentiert General Manager Oliver Pilloni die Vertragsverlängerung mit dem Oberösterreicher.

Die vertragliche Vereinbarung zwischen dem EC-KAC und Lukas Haudum erstreckt sich über die kommende Spielzeit 2021/22 und beinhaltet verschiedene Optionen zur Laufzeitverlängerung.

 

Stand der Kaderplanung 2021/22:

Torhüter: -

Abwehr: David Maier (2023), Martin Schumnig (2022), Clemens Unterweger (2022)

Angriff: Johannes Bischofberger (2022), Matt Fraser (2022), Lukas Haudum (2022), Thomas Hundertpfund (2022), Thomas Koch (2022), Daniel Obersteiner (2022)